ANZEIGE

Pokémon - Der Film - Unser Asia-Film des Monats

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pokémon-Der-Film-Filmkritik.jpg
    Mit unserer Reihe "Asia-Film des Monats" stellen wir einmal im Monat einen Film aus China, Japan oder Südkorea vor. Dazu gibt es einige Hintergrundinformationen und natürlich eine ausführliche Filmkritik. Da das fernöstliche Kino trotz seiner hohen und immer noch zunehmenden Qualität in Deutschland (und in vielen anderen Ländern auch) nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient, besprechen wir ein Mal im Monat einen Film aus den drei genannten Ländern, bei dem man einen Blick riskieren sollte.

    Nachdem 1996 die ersten Pokémon-Editionen für den Game Boy veröffentlicht und diese zu einem enormen Erfolg wurden, folgte ein Jahr später der Beginn einer Anime-Serie, die die Welt der Pocket Monster noch weiter beleuchtete und bis heute nach über 20 Staffeln auch weiterhin beleuchtet. Im Zentrum der Serie steht Ash Ketchum, der mit seinem liebenswerten Pokémon Pikachu durch die Welt zieht, um der größte Pokémon-Trainer aller Zeiten zu werden.
    Seit über zwanzig Jahren entstehen neben etlichen neuen Staffeln mit neuen Pokémon und neuen Welten auch zahlreiche Filme, die parallel zu der Serie spielen.
    Die zwanzigjährige Anime-Geschichte der beliebten Kreaturen wurde 2017 mit einem Jubiläumsfilm gefeiert, der uns auf eine Reise zurück zu den Anfängen nahm. In diesem Jahr folgte dann auch endlich mit Meisterdetektiv Pikachu die erste Realverfilmung mit den beliebten Monstern. Überraschend ist zwar dabei, dass man auf das nicht so bekannte gleichnamige Spiel als Vorlage zurückgriff, anstatt auf die beliebten Abenteuer von Ash und Pikachu. Dennoch kam das Werk erstaunlich gut an.
    Somit kann die Marke Pokémon bereits seit über zwei Jahrzehnten Erfolge vorweisen, die sogar 2016 durch das Spiel Pokémon Go noch einmal einen kaum vorstellbaren Hype erfahren hat.

    Die kleinen Monster sind folglich mittlerweile generationsübergreifend fest in unserer Popkultur verankert. Wenig verwunderlich also, dass auch wir das knuffigen Elektro-Pokémon Pikachu einen der oberen Plätze unserer Top 5 der süßesten Wesen aus der Film- und Fernsehwelt schenkten. Trotz der zahlreichen neuen Wege, die die Pokémon-Erfinder gehen, verbindet man den Namen am meisten mit den Spielen, in denen man selbst zum größten Pokémon-Trainer werden kann, und den Abenteuern von Ash und Pikachu.
    Ein Grund für uns zurückzugehen und einen Blick auf den allerersten Film zu werfen.

    © 2019 Polyband


    Zum Film
    Im Zentrum des ersten Films steht das Pokémon Mewtu, das unter kaltherzigen Bedingungen aus den Überresten eines Mews von Team Rocket-Anführer Giovanni und seinen Wissenschaftlern erschaffen wurde. Doch das übermächtige Pokémon mit telepathischen Fähigkeiten versteht nicht, warum es sich den Menschen unterordnen soll. Und so beschließt es die besten Trainer mit ihren stärksten Pokémon auf eine Insel zu locken, um dort diese Pokémon zu klonen und mit ihnen das Beziehungen zwischen Menschen und Pokémon aus dem Gleichgewicht zu bringen.

    Was den ersten Pokémon-Film auszeichnet, erfahrt ihr in unserer Pokémon - Der Film - Filmkritik.

    Der Film, der damals unter dem Titel Mewtu gegen Mew in den deutschen Kinos startete, konnte im Jahr 2000 über 3 Millionen Zuschauer in die hiesigen Lichtspielhäuser locken. Aber auch weltweit feierte das japanische Werk einen enormen Erfolg und konnte global über 160 Millionen US-Dollar einspielen, was ihn zu einem der erfolgreichsten Animes zu der Zeit machte.


    Zur Veröffentlichung
    Ab dem 31. Mai 2019 wird Pokémon - Der Film auf DVD und Blu-ray erhältlich sein. Auf Blu-ray feiert der Anime seine Prämiere. Außer Trailer sind allerdings leider keine Specials vorhanden. Darüber hinaus handelt es sich wieder nur um die deutsche Kinofassung und nicht um die etwas längere japanische Version. Etwas schade ist auch das Fehlen des Kurzfilms Pikachus Ferien, der im Kino, auf VHS und der alten DVD vor dem eigentlichen Film lief. Ebenso steht nicht die originale japanische Tonspur zur Verfügung. Lediglich die amerikanische Synchronfassung ist vorhanden.
    Trotz des etwas zu routinierten Release darf man sich auf die Wiederveröffentlichung freuen, da der Film seit einigen Jahren schon "Out of Print" war.

    Deutscher Trailer



    BBCode Amazon Pokémon - Der Film - DVD (Affiliate-Link)


    Quelle: Polyband

    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild und Bild: Pokémon - Der Film © 2019 Polyband

    1.345 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden