ANZEIGE

X-Men: Dark Phoenix - Unsere Kritik zum letzten "X-Men"-Film unter Fox

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • X-Men-Dark-Phoenix-Filmkritik.jpg
    Mit "X-Men:Dark Phoenix" erhält das Ende einer Ära bei Fox Einzug. Eine Ära die unter anderem Hugh Jackman zum Star machte. Ob die Saga nun mit Würde zu Grabe getragen wird?
    ANZEIGE
    Vor fast zwanzig Jahren erschien der erste X-Men-Film unter 20th Century Fox. Nach der Übernahme von Disney geht nun mit X-Men: Dark Phoenix die Arbeit des Produktionsstudios mit den gleichnamigen beliebten Marvel-Figuren zu Ende. Mit Simon Kinberg wurde für dieses Schlusskapitel zwar ein erfahrener Mann im X-Men-Universum engagiert, jedoch auch gleichzeitig ein Spielfilmdebütant. Als Drehbuchautor bei X-Men - Der letzte Widerstand, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit und X-Men: Apocalypse und als Produzent seit X-Men: Erste Entscheidung tätig, hat er sich der Aufgabe gestellt, die X-Men mit einem abschließenden Ausrufezeichen zu versehen.

    Ob Kinberg den X-Men unter Fox einen würdigen Abschied geschenkt hat, erfahrt ihr in unserer X-Men: Dark Phoenix - Filmkritik.

    Im Zentrum von X-Men: Dark Phoenix steht Jean Grey, die nach einer Rettungsmission im All mit einer kosmischen Kraft in Berührung kommt. Nachdem sie knapp dem Tode entkommen ist, muss sie sich neuen unkontrollierbaren Kräften stellen, die nun ihr innewohnen. Dabei beginnt sie die Menschen zu verletzen, die ihr am meisten vertrauen. Die X-Men müssen sich nun nicht nur einer unvorstellbaren Macht gegenüberstellen, sonder auch einer Freundin.

    Als Darsteller sind unter anderem erneut Sophie Turner, Jennifer Lawrence, Tye Sheridan, Michael Fassbender, James McAvoy und Nicholas Hoult zu sehen. Neu zur Besetzung gesellt sich hingegen Jessica Chastain.

    Vierter Trailer zu X-Men: Dark Phoenix





    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: X-Men: Dark Phoenix © 2019 20th Century Fox

    2.571 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden