ANZEIGE

Spider-Man: Far From Home - Offizielle Laufzeit bestätigt Fantheorie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spider-Man Homecoming.jpg
    Es dauert nicht mehr lange, bis Spider-Man: Far From Home in den deutschen Kinos startet - bereits am 4. Juli 2019 ist es so weit. Nachdem es bereits schon einiges an Trailern und Bildern zu sehen gab, war eine Sache noch nicht bekannt: Die Laufzeit. Mit 129 Minuten fügt sich der zweite Teil der neuen Spider-Man-Reihe in den Durchschnitt der aktuellen Marvel-Filme ein und bestätigt nebenbei auch noch eine Fantheorie.
    ANZEIGE
    Zwei Stunden und neun Minuten wird Spider-Man: Far From Home laufen. Der Vorgänger, "Spider-Man: Homecoming" kam auf zwei Stunden und 13 Minuten. Und auch die anderen Filme des 'Marvel Cinematic Universe' kamen zuletzt immer auf über knapp zwei Stunden, auch wenn der Trend eher Richtung zweieinhalb oder sogar fast drei Stunden geht.

    Kurioserweise kommt das 'MCU' mit Abschluss der Phase 3 damit auf genau 3000 Minuten, ist Far From Home schließlich der letzte Film der dritten Phase. Schon seit einiger Zeit hält sich eine Theorie, dass diese Gesamtlaufzeit für den Abschluss von Phase 3 angepeilt wird und der zweite Spider-Man-Teil 129 Minuten laufen wird.

    Achtung, es folgen Spoiler zu "Avengers: Endgame"

    Wie kommen die Fans auf solche Ideen? Nun, in "Avengers: Endgame" wurde die Zahl 3000 deutlich hervorgehoben: Tony sagt zu seiner Tochter Morgan: "Ich liebe dich, 3000." Sie sagt daraufhin nicht "ich dich auch" oder sowas in der Art, sondern einfach nur "3000". Tonys Abschiedsnachricht beinhaltet genau das gleiche. Dort sagt er: "Ein Teil der Reise ist das Ende." Dann sieht er zu Morgan und sagt wieder "ich liebe dich, 3000."

    Dadurch, dass die 3000 wiederholt wurde und am Ende auch noch in den Kontext des Endes der Reise gebracht wird, haben sich die Fans überlegt, dass hier ein Bezug zu den letzten zehn Jahren 'Marvel Cinematic Universe' geschaffen werden könnte. Und ein wenig Rechnerei ergab, dass es in der Tat hinhauen könnte, sofern Spider-Man: Far From Home 129 Minuten lang sein wird.

    Es wurde jedoch von den beiden Drehbuchautoren Christopher Markus und Stephen McFeely offenbart, dass dieses "ich liebe dich, 3000" etwas ist, das Robert Downeys Kinder im echten Leben zu ihm sagen. Als kleine Referenz zu dem Darsteller habe man es mit eingebaut. Ursprünglich sollte die Zeile "I love you tons" (und was auch immer man im Deutschen daraus gemacht hätte, vermutlich "ich liebe dich total" oder sowas).

    Somit war dieses 3000 nicht unbedingt als Hinweis auf die Gesamtlaufzeit der ersten drei 'MCU'-Phasen geplant gewesen. Vielleicht hat man sich dann aber doch noch überlegt, dass es passt, und den Abspann von Far From Home hinsichtlich seiner Länge angepasst. Oder aber es ist purer Zufall.

    Die Nachricht, dass Spider-Man: Far From Home das Ende von Phase 3 sein soll, kam für viele überraschend, ging man davon aus, dass das große Finale um die Infinity-Steine auch der Abschluss von Phase 3 sein wird. Dennoch kämpft Peter Parker, wie die Trailer bereits suggeriert haben, mit den Nachwehen aus "Endgame" und betrauert den Tod seines Mentors Tony Stark.

    Neben Tom Holland, Jake Gyllenhaal, Samuel L. Jackson und Cobie Smulders werden in Spider-Man: Far From Home auch noch Zendaya, Jacob Batalon, Marisa Tomei, Jon Favreau und Tony Revolori zu sehen sein.

    Die Inszenierung des Sequels übernahm, wie auch schon beim ersten Film, Jon Watts. Das Drehbuch stammt von Chris McKenna und Erik Sommers, die auch für den ersten Teil mitverantwortlich waren.

    Spider-Man: Far From Home basiert auf den Comics von Stan Lee und Steve Ditko und wurde von Kevin Feige und Amy Pascal produziert. Als Executive Producers zeichnen Louis D’Esposito, Victoria Alonso, Thomas M. Hammel, Eric Hauserman Carroll, Stan Lee, Avi Arad und Matt Tolmach verantwortlich.

    In Deutschland wird die Comicverfilmung ab dem 04. Juli 2019 in den Kinos zu sehen sein.


    HandlungIn Spider-Man: Far From Home entschließt sich die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft mit seinen besten Freunden Ned, MJ und dem Rest der Clique Urlaub in Europa zu machen. Doch seinen Plan, die Superheldenkräfte für ein paar Wochen hinter sich zu lassen, muss Peter schnell aufgeben: Nick Fury bittet ihn, das Geheimnis um zahlreiche, schwere Angriffe aufzudecken, die Zerstörung über den ganzen Kontinent bringen.



    Quellen: CBM
    The Wrap





    Mehr zum Thema

    933 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden