ANZEIGE

The Little Mermaid - Darstellerin für Ursula gefunden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arielle.jpg
    "The Little Mermaid" wird nur eine von zahlreichen weiteren Verfilmungen der Klassiker Disneys sein. Neben der Meerjungfrau erwarten uns unter anderem noch Der König der Löwen, Maleficent 2, Mulan sowie Lilo und Stitch. Neben den ersten drei genannten nimmt nun "The Little Mermaid" auch mehr Formen an.
    ANZEIGE
    Ebenfalls Disneys Klassiker The Little Mermaid (deutsch: Arielle - Die Meerjungfrau) soll eine Realfilmadaption spendiert bekommen. Auch wenn bereits immer wieder Gerüchte über mögliche Darsteller im Umlauf sind, gibt es zurzeit wenig konkretes. Als Titelheldin kursieren weiterhin Namen wie Keke Palmer (Scream Queens) und Zendaya (Greatest Showman). Letztere wird immer noch als Favoritin gehandelt.

    Auch wenn die Hauptfigur noch nicht offiziell besetzt ist, scheint es bei der Gegenspielerin, der Meeres-Hexe Ursula, bereits anders auszusehen. Auch hier soll der Vertrag noch nicht unterzeichnet sein, jedoch sollen die Vertragsverhandlungen schon kurz vor dem Ende stehen, wie Variety exklusiv berichtet. Comedy-Ass Melissa McCarthy soll der Zwielichtigen Hexe Leben einhauchen. Obwohl sie durch ihre zahlreichen Erwachsenen-Komödien wie Bridesmaids oder Spy bekannt ist, konnte sie davor auch schon in der familienfreundlichen Serie Gilmore Girls auf sich aufmerksam machen. Mit ihrer Darstellung in der biographischen Komödie Can You Ever Forgive Me? erarbeitete sie sich darüber hinaus in diesem Jahr ihre zweite Oscarnominierung.

    Rob Marshall, der mit Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten, Into the Woods und der Fortsetzung des Kultfilms Mary Poppins bereits Erfahrungen bezüglich der Zusammenarbeit mit dem Mickey Mouse-Unternehmen sammeln konnte, soll die Inszenierung übernehmen. Inklusive der beiden letztgenannten Titel inszenierte der Die Geisha-Regisseur bereits vier Musicals, was auch den oscarprämierten Film Chicago mit einschließt. Somit scheint Marshall die optimale Wahl für den Posten des künstlerischen Leiters der kommenden Realverfilmung von Disneys Musical über die Meerjungfrau Arielle zu sein.

    Für die musikalische Gestaltung soll erneut Alan Menken zuständig sein, der über Disneys Original hinaus auch für die Musik zu Die Schöne und das Biest und Rapunzel - Neu verföhnt bekannt ist. Unterstützung wird er von Lin-Manuel Miranda bekommen, der mit Regisseur Marshall bereits bei Mary Poppins' Rückkehr zusammenarbeitete.

    Nachdem Disneys Aladdin ebenfalls zu einen großen Hit avancierte und Der König der Löwen im kommenden Monat vermutlich dem mindestens gleichkommt, hält das Mäuse-Studio weiter an dem Erfolgsrezept fest, ihre Klassiker neu aufzulegen.

    Trailer zu Disneys Original


    Quelle: Variety

    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Arielle, die Meerjungfrau © 2017 Walt Disney Pictures

    859 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden