ANZEIGE

Gelobt sei Gott - Erster deutscher Trailer zum Film über den großen Kirchenskandal

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gelobt-sei-Gott.jpg
    Mit den Worten "Gelobt sei Gott", oder im Deutschen gängiger "Gott sei Dank", schockierte der französische Kardinal Bernard Preynat vor etwa drei Jahren die Welt. Denn vollständig sagte er "Gott sei Dank sind die Taten bereits verjährt", als es um die Missbrauchsvorwürfe gegen den Priester Philippe Babarin ging.
    ANZEIGE
    Der französische Regisseur François Ozon (8 Frauen) verarbeitet die noch aktuellen Ereignisse in seinem Film Gelobt sei Gott. Dabei bewegt er sich sehr nah an der Ereignissen und stellt die katholische Kirche in Frankreich an den Pranger, die diese Verbrechen vertuschten und somit weitere ermöglichten.

    Im Zentrum seines Werks stehen drei Freunde, die in ihren Kindheitstagen Opfer des Priesters geworden sind. Die mittlerweile Erwachsenen Freunde beschließen, mit ihren Geschichten an die Öffentlichkeit zu gehen und sehen sich nicht nur mit den rechtlichen Schritten konfrontiert, sonder auch mit dem gesellschaftlichen Ansehen, denn nicht jeder heißt es gut, dass sie sich gegen die Kirche stellen.

    Als Darsteller konnten unter anderem Denis Ménochet (Inglourious Basterds) und Melvil Poupand (Speed Racer) gewonnen werden.

    Zum deutschen Kinostart am 26. September 2019 ist nun der erste deutsche Trailer erschienen.

    Deutscher Trailer



    Ähnliche Themen

    838 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden