ANZEIGE

Midnight Mass - "Hill Haus"-Regisseur bringt neue Horror-Serie bei Netflix unter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netflix.jpg
    Mike Flanagan hat nach seiner erfolgreichen Serie "Spuk in Hill Haus" eine zweite Serie namens Midnight Mass beim Streaming-Dienst untergebracht.
    ANZEIGE
    Mike Flanagan ist nach wie vor dick im Geschäft und vertieft seine Beziehungen zu 'Netflix' weiter. Nachdem er bei dem Streamingdienst zunächst die Filmadaption des Stephen King Romans "Das Spiel" unterbrachte und danach die überaus erfolgreiche Serie "Spuk in Hill Haus" dort veröffentlichte, welche kürzlich für eine zweite Staffel verlängert wurde, folgt nun schon sein drittes Projekt bei 'Netflix'. Die Horrorserie Midnight Mass.

    Midnight Mass handelt von einer Gruppe Menschen, die isoliert auf einer Insel leben und dort plötzlich mit übernatürlichen Phänomenen konfrontiert werden, als ein mysteriöser junger Priester in der Stadt ankommt.

    Mike Flanagan wird bei allen sieben Episoden der Serie Regie führen und als Produzent auftreten. Als weiterer Produzent ist Flanagans lanjähriger Partner Trevor Macy an Bord, mit dem er auch schon an "Hill Haus" gearbeitet hat.

    Midnight Mass basiert auf der Horror-Novelle des selben Namens von Henry James, und soll aktuellen Planungen zufolge 2020 auf Sendung gehen. Als nächstes Werk von Flanagan ist zunächst jedoch die "The Shining" Fortsetzung "Doctor Sleep" ab dem 21. November 2019 in den deutschen Kinos zu sehen.

    Quelle: Collider

    Ähnliche Themen

    670 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden