ANZEIGE

Anna - Unsere Kritik zum neuen Actionfilm von Luc Besson

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anna-Filmkritik.jpg
    Der französische Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Luc Besson steht meist für hochwertiges Actionkino aus Europa. Mit "Anna" präsentiert er einmal mehr genau das.
    ANZEIGE
    Nach seinem kommerziell enttäuschenden Scifi-Epos Valerian nahm sich Kultregisseur Luc Besson mit Anna wieder einem etwas kleineren Projekt an. Im Zentrum steht das geheimnisvolle Model Anna, die ihr schönes Aussehen und ihren damit verbundenen Job allerdings nur als Tarnung nutzt. Hauptberuflich ist sie als Auftragskillerin für die russische Regierungen unterwegs.

    Für die Hauptrolle hat sich Besson die Dienste des echten Models Sasha Luss gesichert, die hiermit ihre erste Hauptrolle in einem Film spielt. Es ist nicht das erste Mal, dass Besson sich dem Thema Auftragskiller widmet. Bereits mit Nikita und Leon - Der Profi erschuf er zwei Kultfilme des Genres.

    Ob Anna ein ähnliches Kultpotential offenbaren wird, erfährt ihr in unserer Anna - Filmkritik.

    Luc Besson zeigte sich erneut nicht nur für die Regie verantwortlich, sondern steuerte auch das Drehbuch bei. Neben Luss sind unter anderem noch Oscarpreisträgerin Helen Mirren (Die Queen), Luke Evans (Die Schöne und das Biest) und Cillian Murphy (Peaky Blinders) zu sehen sein.

    Deutscher Trailer


    Quelle: Studiocanal

    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Anna © 2019 Studiocanal

    2.191 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden