ANZEIGE

Thor 4 - Taika Waititi kehrt für Drehbuch und Regie zurück, Akira verzögert sich entsprechend

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thor.jpg
    Schon im April diesen Jahres deutete Tessa Thompson an, dass möglicherweise ein vierter Thor-Film produziert werde. Nun ist es ganz offiziell, und es steht zudem fest, dass Taika Waititi für Drehbuch und Regie zurückkehren wird.
    ANZEIGE
    Taika Waititi hatte den letzten Film der Reihe, "Thor: Tag der Entscheidung" geschrieben und inszeniert. Zunächst sah es nicht danach aus, dass Waititi für weitere Filme des 'Marvel Cinematic Universe' zur Verfügung stünde, denn im Mai verpflichtete er sich für die Regie der Mangaverfilmung "Akira". Doch soll die Tinte unter seinem Vertrag mit 'Marvel' für Thor 4 bereits so trocken sein, so dass "Akira" eine weitere Zeit auf der Produktionswarteliste befindet. Dies ist absolut schade für all diejenigen, die sich gefreut haben, dass es mit der Mangaverfilmung endlich vorwärts geht, nachdem unter anderem auch schon ein US-amerikanischer Kinostart am 21. Mai 2021 feststand. Denn es heißt ganz explizit, dass der bisherige und aktuelle Produktionsprozess von Thor 4 nun auch "Akira" ins erneute Stocken gebracht hat, denn die beiden Produktionen waren zeitlich nicht miteinander vereinbar. Bei 'Warner Bros.' möchte man nun also warten, bis Waititi die Produktion von Thor 4 abgeschlossen hat und wieder zur Verfügung steht.

    Es wird selbstverständlich erwartet, dass Chris Hemsworth in Thor 4 erneut den Donnergott mimen wird. Hemsworth hat stets sein Interesse bekundet, die Figur weiterhin zu verkörpern. Was weitere Rollenbesetzungen angeht, wird man sicherlich bald einige Neuigkeiten hierzu erfahren.

    Quelle: Heat Vision









    Mehr zum Thema

    1.031 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden