ANZEIGE

Fargo - Erste Darsteller für vierte Staffel bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fargo
    Nach einer längeren Pause kehrt die beliebte FX-Serie nächstes Jahr auf den Bildschirm zurück. Nun gibt es erste Castmeldungen zu melden.
    ANZEIGE
    Im April 2017 startete die dritte und bis dato letzte Staffel der bei Kritikern und Fans überaus beliebten Serie Fargo. Doch die Wartezeit auf eine neue Staffel soll nun endlich nächstes Jahr vorbei sein, wie 'FX' mitteilen ließ. Passend dazu wurden nun auch erste Schauspieler genannt, die in der vierten Staffel vor die Kamera treten werden.

    Angeführt werden soll die neue Staffel von Chris Rock ("Spiel ohne Regeln") und bekommt dabei Unterstützung von Ben Wishaw ("Skyfall"), Jessie Buckley ("Chernobyl"), Jack Huston ("Boardwalk Empire"), Jason Schwartzmann ("Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt") und Andrew Bird. In weiteren Rollen werden Francesco Acquaroli, Gaetano Bruno, Salvatore Esposito ("Gomorrha"), E'Myri Crutchfield, Jeremie Harris und Anji White zu sehen sein, ebenso wie Harris and Amber Midthunder, mit denen Serienschöpfer Noah Hawley zuletzt an "Legion" arbeitete.

    Die vierte Staffel handelt in Kansas City, Missiouri, in der zwei kriminelle Kartelle einen wackeligen Frieden wahren. Eines italienisch, das andere afro-amerikanisch. Gemeinsam kontrollieren sie die Ausbeutung der Gesellschaft, sowie die Gewalt und Drogen. Um den Frieden zu wahren, haben die Bosse der Familie ihre Söhne in der jeweils anderen untergebracht. Chris Rock wird einen der Bosse spielen, der damit kämpft, den schwierigen Frieden beizubehalten.

    Für die Handlung der vierten Staffel wird wie immer Serienschöpfer Noah Hawley zuständig sein. Der geplante Start der vierten Staffel ist derzeit 2020. In den USA läuft die Serie auf dem Kabelsender 'FX', während die Serie hierzulande ihre Heimat bei 'Netflix' hat.


    Quelle: IndieWire

    561 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden