ANZEIGE

Avengers: Endgame - Die Avengers haben Avatar vom Thron des erfolgreichsten Films aller Zeiten gestoßen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Avengers-Endgame.jpg
    Nun ist also doch noch das passiert, womit keiner mehr so wirklich rechnen wollte: "Avengers: Endgame" ist weltweit der erfolgreichste Film aller Zeiten und hat damit "Avatar", welcher sich neun Jahre an der Spitze hielt, abgelöst.
    ANZEIGE
    Zunächst sah es wirklich gut aus, als Avengers: Endgame einen fulminanten Start hinlegte und einen Rekord nach dem anderen aufstellte. So war der Film des 'Marvel Cinematic Universe' schon nach wenigen Tagen weltweit der erfolgreichste Film des Jahres und hat nach nur fünf Tagen eine Milliarde US-Dollar einspielen können. Es folgten weitere Rekorde und die Comicverfilmung kletterte schnell Platz um Platz die Liste der weltweit erfolgreichsten Filme aller Zeiten nach oben.

    Jedoch gingen die Einspielergebnisse wöchentlich dann doch langsam runter, immerhin hatte irgendwann dann auch jeder Avengers: Endgame gesehen, der den Film auch sehen wollte. Es wurde doch ziemlich knapp und es sah aus, als würde Endgame den blauen Na'vis von James Cameron unterlegen sein. Da half auch keine erweiterte Fassung, die ab Ende Juni in die Kinos kam und mit einigen zusätzlichen Szenen (eine neue Szene mit Hulk, ein kurzer Teaser zu "Spider-man: Far from Home" und eine filmische Huldigung an den verstorbenen Schöpfer vieler 'MCU'-Helden, Stan Lee) weitere Zuschauer in die Kinos locken sollte. Es wurde dann doch zu wenig geboten, als dass jeder, der Endgame bereits gesehen hatte, erneut ins Kino lief. Dennoch gab es hier einen leichten Push, allerdings vermutlich nicht das, was sich 'Disney' erhofft hatte.

    Auf der Comic Con in San Diego hat 'Marvel Studios'-Chef Kevin Feige nun offenbart, dass es dieses Wochenende dann doch so weit ist und Endgame "Avatar" vom Thron stößt. Am Freitag fehlten noch 500.000 US-Dollar, um die nötigen 2,7892 Milliarden US-Dollar von "Avatar" einzuholen, was nun geschafft sein soll. Die konkreten Zahlen wird man nach diesem Wochenende erfahren.


    © 2019 Marvel

    Die Regie bei Avengers: Endgame übernahmen wie schon bei "Avengers: Infinty War" Anthony und Joe Russo. Das Drehbuch stammt von Stephen McFeely und Christopher Markus. Produzent ist selbstverständlich wieder Kevin Feige. Für die musikalische Untermalung des Films ist wie beim Vorgänger wieder Alan Silvestri verantwortlich.

    Avengers: Endgame führt die Geschehnisse nach "Avengers: Infinity War" weiter und zeigt, wie der verbliebene Teil der Avengers versucht, das Universum zu retten.


    Quelle: Variety




    Mehr zum Thema

    1.742 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden