ANZEIGE

The Eternals - Cast und Kinostart offiziell bestätigt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Marvel
    In den letzten Monaten gab es immer wieder Castinggerüchte zur Comicverfilmung "The Eternals". Die Zeit der Gerüchte ist nun vorbei, denn der Cast wurde auf der Comic Con offiziell angekündigt.
    ANZEIGE
    Ob Angelina Jolie, Keanu Reeves oder Richard Madden - viele Namen wurden in den letzten Monaten mit der 'Marvel'-Verfilmung The Eternals in Verbindung gebracht. Die Zeit der Spekulation ist nun erst einmal vorbei, denn der Cast wurde auf der Comic Con in San Diego offiziell vorgestellt: So werden wir in der Comicverfilmung unter anderem Angelina Jolie als Thena, Richard Madden als Ikaris, Kumail Nanjiani als Kingo, Salma Hayek als Ajax, Bryan Tyree Henry als Phastos, Lia McHugh als Sprite, Lauren Ridloff als Makkari und Don Lee (Ma Dong-seok) als Gilgamesh sehen. Von Keanu Reeves, zu dem es erst kürzlich entsprechende Gerüchte gab, gibt es hier keine Spur. Was aber erst einmal nichts heißen muss, da es im Cast sicherlich noch weitere offizielle Nachzügler geben wird und es sein kann, dass die Verhandlungen bislang zu noch keinem Ergebnise geführt haben. Die oben genannten sind offiziell schon mal fix.

    Wie bereits bekannt war, übernahm die Regie von The Eternals Chloe Zhao ("The Rider", "Songs My Brothers Taught Me"), das Drehbuch stammt von Matthew und Ryan Firpo ("Ruin"). Kevin Feige wird auch diesen Film des 'Marvel Cinematic Universe' produzieren.

    Und auch der Kinostart ist mittlerweile offiziell: Am 6. November 2020 startet The Eternals in den US-amerikanischen Kinos, wovon man auch schon seit einiger Zeit ausging.

    "The Eternals #1" von Jack Kirby erschien im Juli 1976 und handelt von den Titelgebern der Comics, den Eternals. Die Geschichte der Eternals begann vor Millionen von Jahren, als die kosmischen Wesen, auch bekannt als die Celestials, genetische Experimente an Menschen durchgeführt haben. Durch diese Experimente erschufen sie Wesen mit Superkräften, die nahezu unsterblich sind. Doch gibt es auch noch eine monströse Variante dieser Schöpfung, nämlich die Deviants. Beide Rassen haben sich stets im Hintergrund der menschlichen Geschichte aufgehalten, dort aber einige Machtspiele ausgeübt. "Game of Thrones" im Comic-All, also.











    Mehr zum Thema
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …