ANZEIGE

Victory - Cast zur SciFi-Großproduktion erweitert sich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Science-Fiction2.jpg
    Nachdem die Chinesen mit "Die Wandernde Erde" zumindest in ihrem Heimatland einen enormen Erfolg verbuchen konnten, versuchen die Koreaner sich nun auch an ihrem ersten großen Weltraum-Drama.
    ANZEIGE
    Anfang des Monats begann offiziell die Produktion zum hoch budgetierten Film Victory. Damit betreten die Südkoreaner neues Blockbuster-Territorium. Dafür sicherten sie sich einige große Namen der heimischen Filmindustrie. Aber mit Richard Armitage (Der Hobbit) konnte auch ein bekannter westlicher Darsteller gewonnen werden. In den letzten Jahren häufen sich die Filme, in denen auch berühmte Westler Nebenrollen in südkoreanischen Produktionen übernehmen. Nachdem unter anderem Liam Neeson im Kriegsfilm Operation Chromite zu sehen war, übernahm Charakterdarsteller Vincent Cassel im erst in diesem Jahr auf der koreanischen Halbinsel gestarteten Film über die Finanzkrise Default eine Rolle und zum Ende des Jahres hin wird Megan Fox als gefeierte Kriegsreporterin in Jangsari 9.15 auftreten.
    In Victory wird Armitage aber in talentierter Gesellschaft sein, denn unter anderem die vielfach ausgezeichnete Die Taschendiebin- und Mr. Sunshine-Darstellerin Kim Tae-ri führt den Cast an. Darüber hinaus konnten noch Song Joong-ki (The Battleship Island), Yoo Hae-jin (A Taxi Driver) und Jin Seon-kyu (The Outlaws) gewonnen werden.
    Die Regie übernimmt Jo Sung-hee (Phantom Detective).

    Über den Inhalt wurde bisher nichts bekanntgegeben. Aber mit einer Veröffentlichung kann zumindest in Korea im nächsten Jahr gerechnet werden.

    Kim Tae-ri in Mr. Sunshine © 2018 Netflix

    Quelle: Kobiz

    Ähnliche Themen

    1.460 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden