ANZEIGE

Deep Water - Adrian Lyne kehrt für Erotik-Thriller auf den Regiestuhl zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 4134.jpg
    Der Brite Adrian Lyne und Regisseur des Originals von "Jacob's Ladder", dessen Remake ab dem 23. August 2019 in den US-Kinos anlaufen soll, wird mit dem Erotik-Thriller Deep Water seinen ersten Film seit "Unfaithful" aus dem Jahr 2002, drehen.
    ANZEIGE
    Adrian Lyne, dessen letzter Film "Unfaithful" siebzehn Jahre her ist, hat ein neues Regieprojekt an Land gezogen, den Erotik-Thriller Deep Water, meldet Deadline.

    Laut dem Bericht sind Ana de Armas ("Blade Runner 2049") und Ben Affleck in Gesprächen für die Hauptrollen. Der Film basiert auf Patricia Highsmiths Roman, der von Zack Helm ("Stranger Than Fiction") und Sam Levinson ("Euphoria") adaptiert wurde.

    Die Geschichte dreht sich um das Ehepaar Vic und Melinda, dessen offene Ehe durch einen ungelösten Mord auf die Probe gestellt wird, der aus Melindas Vergangenheit auftaucht. In der Highsmith-Tradition befasst sich der Roman eingehender mit dem Eintauchen in das illusorische Furnier des bildschönen amerikanischen Lebens im mittleren Jahrhundert.


    Quelle: Deadline

    1.099 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden