ANZEIGE

Never-Ending Man: Hayao Miyazaki - Unsere Kritik zur Doku über den Ghibli-Mitbegründer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Never-Ending-Man-Filmkritik.jpg
    Hayao Miyazaki, Mitbegründer des 'Studio Ghibli', ging 2013 in den Ruhestand, kehrte ein paar Jahre später zurück und das Ganze wurde von einem Kamerateam begleitet.
    ANZEIGE
    Ein Blick hinter die Kulissen beim weltberühmten 'Studio Ghibli' ist immer gerne gesehen. Ein "neuer" Dokumentarfilm des japanischen Senders 'NHK' bietet jetzt die Möglichkeit dazu.

    Die Dokumentation Never-Ending Man: Hayao Miyazaki feierte in Japan bereits Ende 2016 Premiere. In Deutschland wurde sie Anfang August im Rahmen der Animagic in Mannheim gezeigt, jetzt folgt die Veröffentlichung durch 'KSM Anime' auf Blu-ray und DVD. Sie ist ab dem 29. August 2019 erhältlich und enthält eine deutsche Synchronisation sowie die originale japanische Tonspur mit deutschen Untertiteln.

    Wir haben uns die Doku in Mannheim angesehen und teilen unsere Eindrücke in unserer Never-Ending Man: Hayao Miyazaki - Filmkritik.

    Englischer OmU-Trailer


    Never-Ending Man: Hayao Miyazaki bei Amazon kaufen




    Nachrichtenbild: Never-Ending Man: Hayao Miyazaki © 2019 KSM Anime

    1.370 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden