ANZEIGE

The Witch: Subversion - Unsere Kritik zum blutigen Mystery-Actionfilm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The-Witch-Subversion-Filmkritik.jpg
    Dieses Jahr dürfen sich Fans des südkoreanischen Kinos besonders freuen. Nicht nur auf dem Heimkinomarkt sind in diesem Jahr bereits einige Titel erschienen, auch ein paar Kinostarts wurden spendiert. Bevor es in den Lichtspielhäusern weitergeht, gibt es mit "The Witch: Subversion" erst einmal Nachschub für Zuhause.
    ANZEIGE
    Südkorea ist für seine düsteren Actionfilme bekannt und berüchtigt, da sie meist auch vor Brutalität nicht zurückschrecken. Regisseur und Drehbuchautor Park Hoon-jung steuerte selbst mit V.I.P. bereits einen Genrevertreter bei, bevor er nun mit The Witch: Subversion versucht zwei Genres miteinander in Einklang zu bringen. Wie der Titel schon vermuten lässt, wird in seinem Werk Mystery geboten, das mit einigen blutigen Actionszenen gewürzt wird.

    Ob Park diese Mixtur gelungen ist, erfahrt ihr in unserer The Witch: Subversion - Filmkritik.

    Im Zentrum von The Witch: Subversion steht Ja-yoon, die eigentlich ein ganz normales Teenager-Dasein pflegt. Als sie eines Tages an einer Talentshow teilnimmt, die landesweit übertragen wird, tauchen plötzlich Fremde auf, die vorgeben sie zu kennen. Als darauf bewaffnete Söldner ihr Elternhaus stürmen erwachen in Ja-yoon unerwartete Kräfte - und sie hinterlässt ein Blutbad. Das junge Mädchen muss sich nun ihrer unbekannten Vergangenheit und ihren angsteinflößenden Kräften stellen.

    Als Darsteller konnte Park unter anderem Park Hee-soon gewinnen, mit dem er bereits bei V.I.P. zusammenarbeitete. Aber auch darüber hinaus wirkte der Darsteller bereits in namenhaften Werken wie The Fortress, Monstrum oder The Age of Shadows mit. Ergänzt wird der Cast noch unter anderem von Jo Min-soo (Pieta) und Choi Woo-sik (Parasite). Die Hauptrolle übernahm Newcomerin Kim Da-min.

    The Witch: Subversion ist in Deutschland ungekürzt ab 18 Jahren freigegeben und erscheint regulär am 30. August 2019 direkt auf Blu-ray und DVD.

    Deutscher Trailer






    BBCode Amazon The Witch: Subversion - DVD (Affiliate-Link)


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: The Witch: Subversion © 2019 Splendid Film

    1.680 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden