ANZEIGE

Westworld - Season 3 - Neue Staffel geht mit weniger Episoden an den Start

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Westworld.jpg
    Es gab bereits bewegte Bilder aus der dritten Staffel von Westworld zu sehen. Erwartet wird diese in der ersten Hälfte des kommenden Jahres. Doch dürfte sich die Vorfreude etwas schmälern, denn es sollen nun weniger Episoden als in den vorherigen Staffeln werden.
    ANZEIGE
    Die ersten beiden Staffeln von Westworld umfassten jeweils zehn Episoden, nun sollen es in der dritten Staffel laut einem Bericht von 'The Wrap' weniger werden, nämlich lediglich acht. Es ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar, ob die Episoden dann eine längere Laufzeit aufweisen werden, wie es beispielsweise bei der letzten Staffel von "Game of Thrones" der Fall war, oder ob die Geschichte einfach weniger Episoden benötigt und damit schneller erzählt wird.

    In der dritten Staffel von Westworld, welche "The New World" betitelt ist, werden unter anderem wieder Evan Rachel Wood, Jeffrey Wright, Tessa Thompson, Thandie Newton und Ed Harris zu sehen sein. Unter den Neuzugängen befinden sich Aaron Paul, Lena Waithe und Vincent Cassel.

    Es wird erwartet, dass die neuen Folgen in der ersten Hälfte des nächsten Jahres zu sehen sein werden.

    Die Geschichte der 'HBO'-Serie basiert auf dem Film "Westworld", dessen Romanvorlage von Michael Crichton ("Jurassic Park") stammt. Kreiert wurde die Serie von Jonathan Nolan - Christopher Nolans Bruder und Co-Autor der Drehbücher von "The Dark Knight", "The Dark Knight Rises" und "Interstellar" - und Lisa Joy.

    Quelle: The Wrap





    Mehr zum Thema

    2.010 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden