ANZEIGE

Harry Potter und das verwunschene Kind - Warner Bros. entwickelt angeblich eine Filmadaption mit Originalcast

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews.jpg
    Es sind nicht unbedingt die schlechtesten Zeiten für "Harry Potter"-Fans: Zwar wurde die Filmreihe mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2" im Jahr 2011 beendet, dennoch gibt es mit "Phantastische Tierwesen" einen Ersatz aus dem gleichen Universum. Nun heißt es jedoch, dass der Originalcast einmal mehr auf der großen Leinwand zu sehen sein soll.
    ANZEIGE
    Die Kuh lässt sich halt prima weitermelken: Alle Harry Potter-Filme ware große finanzielle Erfolge, und J.K. Rowling, Autorin der Vorlage, eine reiche Frau. Nachdem die Buchreihe beendet wurde und auch der letzte Film in den Kinos lief, legte Rowling noch mit einem Theaterstück namens Harry Potter und das verwunschene Kind nach, welches in London uraufgeführt wurde.

    Die "Phantastische Tierwesen"-Spinoffs begeistern viele Potter-Fans, sind für einige jedoch nicht das gleiche. Und auch wenn diese an den Kinokassen nicht unbedingt scheitern, können sie nicht ganz an den Erfolg der Originalreihe anknüpfen. Was kann 'Warner Bros.' also tun, um noch mehr Geld aus dem Franchise zu holen? Wieso nicht auch noch Harry Potter und das verwunschene Kind verfilmen?

    Einem Informanten zufolge soll sich das Filmstudio mit genau dieser Frage beschäftigen und an einer entsprechenden Kinoadaption arbeiten. Es sei geplant, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson für ihre bekannten Rollen zurückzuholen. Da dei Vorlage ein Zweiteiler ist, sei es möglich, dass auch die Verfilmung in zwei Teilen veröffentlicht wird. Dies ist definitiv rentabel, weil die Leute gleich zwei Mal ins Kino rennen.

    Diese Nachricht ist alles andere als offiziell und sollte mit großer Skepsis betrachtet werden. Die Kollegen von 'We Got This Covered' räumen aber ein, dass die Quelle, die die Informationen zugespielt hat, auch hinsichtlich Ewan McGregors Rückkehr als Obi-Wan, "She-Hulk" und einer Fortsetzung zu "Aladdin" Recht behalten sollte. Sollte Harry Potter und das verwunschene Kind tatsächlich den Weg in die Kinos finden, werden wir sicherlich bald weitere Details dazu erfahren.

    Harry Potter und das verwunschene Kind s
    pielt 19 Jahre nach dem Ende des letzten Buches bzw. Films. Die Charaktere, deren Kindheit man über die Jahre verfolgt hat, sind erwachsen geworden und haben Kinder. Harrys Sohn Albus Severus und Draco Malfoys Sohn Scorpius freunden sich im Zug nach Hogwarts an und werden mit dem einstigen Tod von Cedric Diggory und der Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart konfrontiert.

    2.606 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden