ANZEIGE

Atlantics - Langer Trailer zum Oscarkandidaten aus Afrika erschienen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netflix.jpg
    Mit Atantics start auf 'Netflix' ein weiterer Festival-prämierter Film, der die globalen Anstrengungen des Streamingdienstes unterstreicht und für mehr Qualität sorgen soll.
    ANZEIGE
    'Netflix'-Filme gelten in der allgemeinen Wahrnehmung von Filmfans oft als mehr schlecht als recht. Dem wurde sich der rote Streamer auch selbst bewusst, und hat mittlerweile mit "The Irishman", "Marriage Story" oder auch "The Two Popes" einige Schmankerl in der Pipeline, die nun um das afrikanische Drama Atlantics erweitert werden.

    International bekam das Drama bereits viel Aufmerksamkeit, konnte beispielsweise bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes den Großen Preis der Jury abräumen. Außerdem geht der Film bei den Oscars 2020 in der Kategorie "Bester Internationaler Film" für Afrika ins Rennen.

    Inhaltlich dreht sich Atlantics um die 17-jährigen Ada, die sich in den jungen Bauarbeiter Souleiman verliebt. Nachdem dieser bei einem Fluchtversuch in Richtung Europa ertrunken ist, werden die zurückgebliebenen Frauen von einem mysteriösen Fieber heimgesucht, welches sie ihre Männer erneut sehen lässt.

    Regie führte Mati Diop, die gemeinsam mit Olivier Demangel auch das Drehbuch schrieb.

    Atlantics erscheint am 29. November 2019 auf 'Netflix'.

    1.072 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden