ANZEIGE

Doctor Sleep - Laufzeit des "Shining"-Sequels bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Doctor-Sleep.jpg
    Fast 40 Jahre nach Stanley Kubricks Kulthorror "Shining" kommt die Fortsetzung "Doctor Sleep" in die Kinos. Und obschon der Originalfilm mit 146 Minuten Laufzeit nicht gerade kurz ist, so wird das Sequel noch einen draufsetzen.
    ANZEIGE
    "Shining" und Doctor Sleep sind nicht unbedingt die Filme, bei denen man entspannt Massen von Popcorn und mehrere Liter Cola verdrückt. Und doch gibt es nun einen Grund mehr, eher nur ein kleines Getränk in den Kinosaal zu Doctor Sleep zu nehmen: Die Laufzeit.

    Diese bietet mit 152 Minuten alles andere als eine kurze Angelegenheit und ist nach "ES - Kapitel 2" dieses Jahr schon die zweite Stephen King-Verfilmung, die über 150 Minuten kommt (jener Film war 169 Minuten lang). Stanley Kubricks "Shining" kam in den USA auf 146 Minuten, die europäische Version war sogar nur 119 Minuten lang. In dem Sinne sollte das Sitzfleisch vorher noch ordentlich trainiert werden, auch wenn solche Laufzeiten in der heutigen Zeit kaum noch eine Seltenheit sind, wenn selbst Comicverfilmungen mittlerweile locker die Zwei-Stunden-Marke knacken.


    © 2019 Warner Bros. Entertainment Inc.


    In Doctor Sleep übernahm Ewan McGregor die Hauptrolle des Danny Torrance, außerdem sind noch Rebecca Ferguson, Kyliegh Curran, Carl Lumbly, Zahn McClarnon, Emily Alyn Lind, Bruce Greenwood, Jocelin Donahue, Alex Essoe und Cliff Curtis in weiteren Rollen zu sehen.

    Die Regie von Doctor Sleep übernahm Mike Flanagan, der im vergangenen Jahr mit der 'Netflix'-Serie "The Haunting of Hill House" für Aufsehen sorgte. Darüber hinaus hat er die Romanvorlage von Stephen King für die silberne Leinwand adaptiert.

    Die Produktion verantworteten Trevor Macy und Jon Berg; als Executive Producers waren Roy Lee, D. Scott Lumpkin, Akiva Goldsman und Kevin McCormick beteiligt.

    Deutscher Kinostart von Doctor Sleep ist am 21. November 2019.


    Handlung von Doctor SleepImmer noch gezeichnet von den traumatischen Erlebnissen, die er als Kind im Overlook durchmachte, musste Dan Torrance darum ringen, so etwas wie Frieden in seinem Leben zu finden. Doch dieser Frieden wird erschüttert, als er Abra trifft, einen tapferen Teenager, der im Besitz einer mächtigen, übersinnlichen Kraft ist: des „Shining“. Ihren Instinkten folgend hat Abra erkannt, dass Dan diese Gabe ebenfalls besitzt. Sie bittet ihn um Hilfe, gegen die gnadenlose Rose the Hat und ihre Anhänger vom Wahren Knoten vorzugehen, die sich in ihrem Streben nach Unsterblichkeit vom Shining Unschuldiger ernähren.
    Dan und Abra formen eine ungleiche Allianz und nehmen gemeinsam den erbarmungslosen Kampf auf Leben und Tod gegen Rose auf. Abras Unschuld und ihre unerschrockene Art, ihr Shining bereitwillig anzunehmen, zwingen Dan dazu, wie niemals zuvor auf seine eigenen Kräfte zu vertrauen – und sich zugleich seinen Ängsten zu stellen und die Geister der Vergangenheit wiederaufleben zu lassen.



    Quelle: The Playlist






    Mehr zum Thema

    1.624 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden