ANZEIGE

The Batman - Paul Dano übernimmt die Rolle des Riddlers

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Batman.jpg
    Nachdem Anfang der Woche bereits Zoe Kravitz als Catwoman gecastet wurde, hat sich nun nach Hauptdarsteller Robert Pattinson und Kravitz ein weiterer Darsteller offiziell dem Film angeschlossen: Paul Dano.
    ANZEIGE
    Das Casting-Karussel bei der DC Adaption The Batman von Matt Reeves kommt weiter in Fahrt. Nach dem Anfang der Woche Zoe Kravitz sich offiziell als Selina Kyle alias Catwoman dem Cast angeschlossen hat, hat der Film nun mit Paul Dano laut dem Hollywood Reporter ein neues Mitglied. Der Golden Globe nominierte Schauspieler übernimmt dabei die Rolle des Schurken Riddler. Anders als in den Comics soll der Riddler den bürgerlichen Namen Edward Nashton statt Edward Nygma tragen.
    Der Riddler wurde zuletzt in "Batman Forever" durch Jim Carrey und von Cory Michael Smith in der TV Serie Gotham verkörpert. Bis vor ein paar Stunden gab es immer wieder das Gerücht, dass Jonah Hill den Part übernehmen sollte.

    Bis auf die bereits gecasteten Darsteller Robert Pattinson (Batman) und Zoe Kravitz (Catwoman), gibt es noch nicht allzu viel handfeste Informationen zu The Batman. Fest steht lediglich, dass sich die Comicverfilmung auf einen jüngeren Batman fokussieren wird, dessen Fähigkeiten als Detektiv im Vordergrund stehen sollen. Dabei wird der dunkle Ritter, wie die neuesten Castingentscheidungen bestätigen mit dem Riddler und Catwoman rumschlagen. Einige Quellen bringen auch noch zusätzlich den Pinguin und Firefly ins Spiel. Hierzu möglicherweise noch Harvey Dent bedeutet zumindest einen umfassenden Cast sowie viel Arbeit für Batman. Die Geschehnisse aus "Batman v Superman" und "Justice League" sollen dabei jedenfalls keine Rolle mehr spielen. Geplant ist angeblich eine Trilogie.

    Regie und Drehbuch von The Batman verantwortet Matt Reeves ("Cloverfield", "Planet der Affen: Survival").

    Die Dreharbeiten sollen Gerüchten zufolge gegen Anfang des nächsten Jahres beginnen. Der US-Kinostart ist für den 25. Juni 2021 geplant.

    1.853 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 1