ANZEIGE

The Report - Unsere Kritik zum CIA-Folter-Drama von Amazon

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Report.jpg
    Nach 9/11 wendete die CIA grausame Verhörmethoden und verutschte diese anschließend. In Amazons neuem Drama geht Adam Driver diesen auf die Spur.
    ANZEIGE
    Scott Z. Burns feiert mit The Report sein Langfilmdebüt und konnte dafür Adam Driver, Anette Bening, Jon Hamm und Corey Stoll vor der Kamera vereinen. Der Film basiert auf den wahren Begebenheiten des engagierten Mitarbeiters Daniel J. Jones, der von seiner Chefin, Senatorin Dianne Feinstein, beauftragt wird, eine Untersuchung über das Detention and Interrogation Programm der CIA zu leiten, welches nach den Anschlägen des 11. September 2001 ins Leben gerufen wurde. Jones' unerbittliche Suche nach der Wahrheit bringt ans Licht, wie weit der mächtigste Geheimdienst der USA bereit war zu gehen, um Beweise zu zerstören, Gesetze zu untergraben und ein schockierendes Geheimnis vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

    Wir haben uns für euch durch die tausenden Seiten an Akten gewühlt und verraten euch in unserer Filmkritik zu The Report, ob ihr das ebenfalls tun solltet.

    The Report erscheint am 7. November 2019 in den deutschen Kinos und bereits am 22. November 2019 auf 'Prime Video'.

    Trailer zu The Report



    2.099 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden