ANZEIGE

Der Unsichtbare - Erster Trailer zum Remake des Horrorklassikers

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • der-unsichtbare.jpg
    Nachdem "Die Mumie" mit Tom Cruise an den Kinokassen floppte, schlug man bei 'Universal Pictures' einen anderen Weg für das eigentlich geplante Cinematic Universe ein. So wurde Jason Blum an Bord geholt und die Filme sollten horrorlastiger werden als der Actionblockbuster mit Cruise. Man darf gespannt sein, ob "Der Unsichtbare" mehr überzeugt als der Mumienfilm. Erste Eindrücke liefert der erste Trailer.
    ANZEIGE
    Fast sah es nicht gut aus für die Neuauflage von Der Unsichtbare: Ursprünglich wollte 'Universal Pictures' ein Cinematic Universe mit ihren bekanntesten Horrorfiguren erschaffen. Den Auftakt machte 2017 "Die Mumie" mit Tom Cruise und weitere große Produktionen mit großen Namen in den Hauptrollen sollten folgen. Da "Die Mumie" an den Kinokassen jedoch alles andere als gut ankam und weder Kritiker noch Publikum sonderlich begeistert waren, geriet das geplante Universe ins Wanken. Unter anderem war Der Unsichtbare mit Johnny Depp bereits in den Startlöchern, bis 'Universal' die Bremse zog.

    Man hielt bei dem Studio dennoch an der Idee fest, Remakes von Horrorklassikern rauszubringen. Hierbei schlug man dann aber einen anderen Weg ein: Statt teure Großproduktionen mit hohem Actiongehalt sollen nun kleine düstere Werke kommen, die mehr auf den Horroraspekt setzten. Dafür wurde Horror-Guru Jason Blum ins Boot geholt, der mit seiner Produktionsfirma 'Blumhouse Productions' unter anderem Filme wie "The Purge", "Insidious" oder den neuesten "Halloween" verantwortete.

    Als Drehbuchautor, Regisseur und ausführender Produzent von Der Unsichtbare ist Leigh Whannell verantwortlich, der zum Original-Team der Schöpfer des "Saw"-Franchises gehört. Zu seinen weiteren Regiearbeiten zählen die Filme "Upgrade" und "Insidious: Chapter 3".

    Außerdem ist Kylie du Fresne ("Upgrade") als Produzentin für die Produktionsgesellschaft Goalpost Pictures für den Film beteiligt. Ausführende Produzenten sind Leigh Whannell, Beatriz Sequeira, Charles Layton, Rosemary Blight, Ben Grant, Couper Samuelson und Jeanette Volturno. Der Unsichtbare ist eine Co-Produktion der australischen Produktionsgesellschaft 'Goalpost Pictures' und 'Blumhouse Productions', in Zusammenarbeit mit 'Nervous Tick' für 'Universal Pictures'.

    Als Darsteller sehen wir in Der Unsichtbare unter anderem Elisabeth Moss, Aldis Hodge, Storm Reid, Harriet Dyer und Oliver Jackson-Cohen.



    Handlung von "Der Unsichtbare"
    Cecilia Kass (Elisabeth Moss) fühlt sich in der von Gewalt geprägten Beziehung mit einem wohlhabenden und genialen Wissenschaftler gefangen. Um sich vor ihrem kontrollsüchtigen Partner zu verstecken, flieht sie mitten in der Nacht, mit Hilfe ihrer Schwester (Harriet Dyer), ihres Kindheitsfreundes (Aldis Hodge) und seiner Teenager-Tochter (Storm Reid).

    Als ihr handgreiflicher Ex (Oliver Jackson-Cohen) Selbstmord begeht und ihr einen erheblichen Teil seines großen Vermögens hinterlässt, befürchtet Cecilia, er habe seinen Tod inszeniert. Tatsächlich beginnt anschließend eine Serie unheimlicher Zufälle mit tödlichem Ausgang, deren Ziel ihre am meisten geliebten Menschen sind. Verzweifelt versucht Cecilia nun zu beweisen, dass sie von etwas gejagt wird, das niemand sehen kann. Ein Kampf, der sie zunehmend an den Rand des Wahnsinns treibt.




    Trailer zu "Der Unsichtbare"













    Mehr zum Thema

    1.131 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden