ANZEIGE

Jurassic World 3 - Justice Smith und Daniella Pineda kehren zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jurassic World.jpg
    Nachdem zuletzt DeWanda Wise eine neue Rolle in "Jurassic World 3" übernommen hat, gibt es nun zwei weitere Darsteller für den Film, die mit dem Franchise aber bereits bestens vertraut sind.
    ANZEIGE
    Justice Smith spielte in "Jurassic World: Das gefallene Königreich" den Charakter Franklin Webb, während Daniella Pineda als Zia Rodriguez zu sehen war. Beide werden auch im noch unbetitelten Jurassic World 3 zu sehen sein, wie die Kollegen von 'Collider' nun erfahren haben.

    Damit schließen sich die beiden einer Riege von Darstellern an, die in dem mittlerweile schon 26 Jahre alten Franchise schon mitgewirkt hatten: Chris Pratt und Bryce Dallas Howard kehren in Jurassic World 3 aus den vorherigen beiden Filmen zurück, und mit Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum (welcher in "Jurassic World: Das gefallene Königreich" bereits kurz zu sehen war) aus "Jurassic Park" gibt es in dem dritten Teil des Soft Reboots weitere bekannte Gesichter.

    An neuen Gesichtern werden wir unter anderem Mamoudou Athie und DeWanda Wise sehen.

    Colin Trevorrow, Regisseur des ersten "Jurassic World"-Films, kehrt nach seiner Auszeit bei der ersten Fortsetzung auf den Regiestuhl zurück. Darüber hinaus hat er mit Emily Carmichael auch das Drehbuch verfasst, basierend auf einer Geschichte von Trevorrow und Derek Connolly, der für die ersten beiden Filme die Drehbücher verfasste.

    Auch als Executive Producer wird Trevorrow wieder mit Steven Spielberg in Erscheinung treten, die Produzenten von Jurassic World 3 sind hingegen Frank Marshall und Pat Crowley.

    Über die Handlung des Films ist noch nicht allzu viel bekannt, außer dass die Menschheit sich nun mit den freilaufenden Dinosauriern arrangieren muss.

    Die Produktion von Jurassic World 3 soll Anfang nächsten Jahres starten, um dann rechtzeitig zum derzeiten US-Starttermin am 10. Juni 2021 in den Kinos zu erscheinen.


    Quelle: Collider






    Mehr zum Thema

    1.098 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden