ANZEIGE

Fantasy Island - Erster Trailer zum etwas anderen Remake erschienen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fantasy-Island.jpg
    Nicht nur Remakes von Horrorgrößen wie "Der Unischtbare" oder "The Grudge" stehen an. Mit "Fantasy Island" gesellt sich nun ein etwas ungewöhnliches Remake hinzu.
    ANZEIGE
    Die Serie Fantasy Island kann auf sieben Staffeln zurückschauen, die in den 70ern und 80ern produziert wurden. Ungewöhnlich an dem filmischen Remake ist allerdings, dass ein deutlicher Gernewechsel vonstatten geht. War die Serie noch eine jugendfreundliche Abenteuerserie, so schlägt die Neuauflage mehr als deutlich in die Horrorschiene.
    Allerdings bietet die Handlungen auch durchaus Potential dafür.

    In Fantasy Island kommt eine Gruppe auf die titelgebende Insel, wo ihnen versprochen wird, dass sich ihre Träume erfüllen. Doch stellt sich schnell heraus, dass die Träume eher zu Alpträumen mutieren.

    Gedreht auf den Fijis fängt Regisseur Jeff Wadlow (Cry Wolf) nicht nur die wunderschönen Kulissen der Inselgruppe ein, sondern paart diese mit Horrorphantasien.
    Als Darsteller konnte er unter anderem Michael Peña (L.A. Crash), Maggie Q (Stirb langsam 4.0), Michael Rooker (Slither) und Lucy Hale verpflichten. Letztere arbeitete mit dem Filmemacher bereits bei Wahrheit oder Pflicht zusammen.

    Am 13. Februar 2020 erscheint das von Horror-Erfolgsschmiede Blumhouse Productions produzierte Werk in den deutschen Kinos.

    Da der englische und der deutsche Trailer sich etwas unterscheiden und auch ein wenig anderes Bildmaterial beinhalten, haben wir euch beide angehängt.

    Deutscher Trailer

    Englischer Trailer



    Quelle: Sony Pictures

    Ähnliche Themen

    1.122 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden