ANZEIGE

The Little Mermaid - Arielle hat endlich ihren Prinzen gefunden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arielle.jpg
    Es gab viele Gerüchte und nach langer Suche hat Arielle endlich ihren Prinz Eric gefunden. Jonah Hauer-King wird um die Flosse der Meerjungfrau werben.
    ANZEIGE
    Zunächst gab es Gerüchte, dass Harry Styles in der kommenden "Arielle"-Verfilmung The Little Mermaid den Prinzen an der Seite der rothaarigen Meerjungfrau spielen sollte. Dies wurde schnell wieder dementiert und nun wurde mit Jonah Hauer-King die endgültige Besetzung für die Rolle gefunden.

    Somit schließt sich Hauer-King den bereits gecasteten Darstellern rund um Halle Bailey (Arielle), Jacob Tremblay (Fabius), Awkwafina (Scuttle) und Melissa McCarthy (Ursula) an.

    Rob Marshall, der mit "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten", "Into the Woods" und der Fortsetzung des Kultfilms "Mary Poppins" bereits Erfahrungen bezüglich der Zusammenarbeit mit dem Mickey Mouse-Unternehmen sammeln konnte, soll die Inszenierung übernehmen. Inklusive der beiden letztgenannten Titel inszenierte der "Die Geisha"-Regisseur bereits vier Musicals, was auch den oscarprämierten Film "Chicago" mit einschließt. Somit scheint Marshall die optimale Wahl für den Posten des künstlerischen Leiters der kommenden Realverfilmung von 'Disneys' Musical über die Meerjungfrau Arielle zu sein.

    Für die musikalische Gestaltung soll erneut Alan Menken zuständig sein, der über 'Disneys' Original hinaus auch für die Musik zu "Die Schöne und das Biest" und "Rapunzel - Neu verföhnt" bekannt ist. Unterstützung wird er von Lin-Manuel Miranda bekommen, der mit Regisseur Marshall bereits bei "Mary Poppins' Rückkehr" zusammenarbeitete.

    Einen Starttermin für The Little Mermaid gibt es derzeit noch nicht.

    Mehr zum Thema

    854 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden