ANZEIGE

Godzilla vs. Kong - Monsterschlacht kommt ein gutes halbes Jahr später

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Godzilla.jpg
    Ob beim Aufeinandertreffen der Kultmonster mehr wert auf die Geschichte gelegt wird als bei den Vorgängern, wird sich zeigen. Mehr Zeit dafür haben die Macher zumindest dafür.
    ANZEIGE
    Nachdem Godzilla II: King of the Monsters trotz spektakulärer Actionszenen kommerziell hinter den Erwartungen blieb, ließen die Verantwortlichen des Nachfolgers Godzilla vs. Kong bereits durchblicken, dass die Fortsetzung noch ein wenig überarbeitet wird. Eine eventuelle Verschiebung des Starttermins wurde in dem Zusammenhang ebenfalls in Aussicht gestellt. Nun ist es aber gewiss, dass das geplante Datum im März 2020 nicht gehalten wird. Ein gutes halbes Jahr später soll das Aufeinandertreffen der Giganten nun die Leinwände zum Beben bringen. In Amerika wird Godzilla vs. Kong am 20. November 2020 starten. Ein neuer deutscher Starttermin darf im selben Zeitraum vermutet werden.

    Zur Besetzung von Godzilla vs. Kong zählen unter anderem Rebecca Hall (Prestige), Eiza Gonzales (Baby Driver), Millie Bobby Brown (Stranger Things), Alexander Skarsgard (Legend of Tarzan), Ziyi Zhang (Hero), Demián Bichir (Machete Kills) und Kyle Chandler (Argo).

    Über den Inhalt ist noch nicht wirklich viel bekannt, aber wie der Titel Godzilla vs. Kong schon vermuten lässt, werden die beiden ikonischen Monster aufeinandertreffen.

    Für die Regie zeigt sich bei der Großproduktion Adam Wingard (The Guest, You're next) verantwortlich.


    Quelle: Deadline


    Mehr zum Thema
    Nachrichtenbild: Godzilla © 2018 Warner Bros. Pictures

    1.977 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden