ANZEIGE

Matrix 4 - Hugo Weaving wird nicht als Agent Smith zurückkehren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Matrix.jpg
    "Matrix 4" wird ohne Hugo Weaving als Agent Smith auskommen müssen.
    ANZEIGE
    Hugo Weaving hat in zahlreichen Filmen sein Können als Schauspieler unter Beweis gestellt. Es gibt aber vermutlich keine Rolle, mit der er so sehr in Verbindung gebracht wird wie die des Agent Smith in "Matrix" und seinen beiden Fortsetzungen. Die Trilogie wäre ohne seinen Smith sicherlich nicht das gleiche gewesen.

    Daher stellt sich die berechtigte Frage, ob der Australier auch in Matrix 4 zu sehen sein wird - immerhin kehren einige Darsteller aus den ersten drei Filmen zurück, unter anderem Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss. Doch wird Weaving leider nicht dabei sein, wie er jetzt verraten hat: "Es ist etwas unglücklich gelaufen, denn ich hatte das Angebot für 'The Visit' und dann kam das Angebot für 'Matrix'. Ich wusste, dass sie es machen werden, aber ich hatte keine freien Termine. Ich dachte, ich könnte beides machen, und ich habe acht Wochen gebraucht, einen Zeitplan aufzustellen.[...] Ich hatte dann Kontakt mit [Regisseurin] Lana Wachowski, doch sie sagte dann, dass die Termine nicht passen. Wir haben die Termien also gemeinsam festgelegt, und dann hat sie ihre Meinung geändert. Sie machen es jetzt ohne mich."

    Es ist zum jetzigen Zeitpunkt und auch nur anhand von Weavings Aussagen fraglich, ob die Rolle neu besetzt wird, oder ob man den Charakter rausschreibt. Erst kürzlich wurde bekannt, dass sich Lambert Wilson in Verhandlungen befindet, erneut den Merowinger zu spielen. Eine klare Ansage gibt es hier allerdings noch nicht. Es ist aber möglich, dass man auf Smith verzichtet, und stattdessen den Merowinger verwendet - jedoch ist auch nicht bekannt, wann sich genau herausstellte, dass Weaving aufgrund seiner Verpflichtungen am Theater doch nicht dabei sein kann und ob dann noch genügend Zeit war, das Drehbuch entsprechend umzukrempeln.

    Zu sehen sind in Matrix 4 laut aktuellem Stand jedenfalls Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Jada Pinkett Smith, Jessica Henwick, Neil Patrick Harris, Toby Onwumere und Yahya Abdul-Mateen II. Letzterer soll Gerüchten zufolge den jungen Morpheus spielen.

    Die Regie übernahm Lana Wachowski.

    Wie 'Warner Bros.' im Dezember bekannt gab, wird Matrix 4 am 21. Mai 2021 in den US-Kinos starten. Bei uns wird der Termin erfahrungsgemäß wohl auf den 20. Mai 2021 fallen, da Kinofilme hierzulande immer donnerstags starten, während in den USA stets der Freitag als Starttag gesetzt ist.


    Quelle: Time Out








    Mehr zum Thema

    1.419 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden