ANZEIGE

The Crown - Royales Drama endet mit der fünften Staffel, neue Darstellerin für die Queen gefunden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Crown.jpg
    Vor noch nicht allzu langer Zeit startete auf 'Netflix' die dritte Staffel des royalen Dramas The Crown. Nun hat der Streamer die Serie um eine fünfte und gleichzeitige finale Staffel verlängert. Außerdem ist nun bekannt, wer als letztes in die Haut der Queen schlüpfen wird.
    ANZEIGE
    Nach fünf Staffeln wird The Crown die Krone niederlegen und auf 'Netflix' enden. Der Streaminggigant bestätigte dies heute und gab gleichzeitig bekannt, dass Imelda Staunton in der fünften Staffel die Rolle der Queen Elizabeth II. übernehmen wird. Im Gegensatz zu ihren Vorgängerinnen Claire Foy und aktuell Olivia Colman, wird sie somit nur in einer Staffel als Königen zu sehen sein. Ob die Staffel dafür etwas länger ausfällt als üblich, ist derzeit noch unbekannt. Serienschöpfer Peter Morgan hatte The Crown eigentlich auf sechs Staffeln ausgelegt, kam nun aber während des Prozesses der Handlungsausarbeitung für Staffel 5 zu dem Schluss, dass dies die letze sein soll.

    The Crown erzählt die Geschichte zweier der berühmtesten Residenzen der Welt – Buckingham Palace und 10 Downing Street – und wirft einen Blick auf all die Intrigen, Affären und Machenschaften hinter den großen Ereignissen, die die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägten. Zwei Residenzen samt Hofstaat – eine Krone.

    In der aktuellen Staffel sind unter anderem Olivia Colman, Tobias Menzies, Helena Bonham Carter, Emerald Fennell und Emma Corrin zu sehen. In Staffel 4 wird außerdem Gillian Anderson zur Besetzung stoßen.

    Einen Starttermin für die vierte Staffel gibt es derzeit noch nicht.


    Quelle: Deadline

    2.698 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden