ANZEIGE

Sex Education - Netflix gibt dritte Staffel in Auftrag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sex-Education.jpg
    Gerade erst am 17. Januar gestartet, gibt 'Netflix' nicht einmal einen Monat später eine dritte Staffel seiner Serie in Bestellung.
    ANZEIGE
    Sex Education ist für 'Netflix' weiterhin ein voller Erfolg. Nach dem Überraschungshit 2019 und einer erfolgreichen Staffel 2020, gibt der rote Streamingdienst nun bekannt, dass Otis und seine Freunde auch im kommenden Jahr wieder für sexuelle Aufklärung sorgen wollen. Passend dazu wurde ein Ankündigungsteaser veröffentlicht.

    Im Zentrum von Sex Education steht Otis, Sohn einer Sextherapeutin, der aber selbst große Probleme mit seiner Sexualität hat. Durch einen Zufall zeigt sich aber, dass er ähnlich wie seine Mutter ein Händchen für die sexuellen Probleme anderer hat. Gemeinsam mit einer Klassenkameradin kreieren sie eine Untergrund-Therapiemöglicheit für ihre Mitschüler.

    Die in Großbritannien angelegte Serie versprüht ihren Charme durch ihre sympathischen Figuren, ihrem feinfühligen Umgang mit Tabuthemen, liebevollen Humor und der Atmosphäre einer 80er Jahre Serie, obwohl sie in der Gegenwart spielt. Gerade letzteres ist auf die Liebe der Macher für die Projekte von John Hughes (The Breakfast Club, Ferris macht blau) zurückzuführen.

    In den Hauptrollen sind unter anderem Asa Butterfield ("Ender's Game"), Gillian Anderson ("Akte X"), Alistair Petrie (Rogue One: A Star Wars Story"), Connor Swindells ("Keepers") und Newcomerin Emma Mackey zu sehen.

    Einen Starttermin für die dritte Staffel Sex Education gibt es derzeit noch nicht. Wenn 'Netflix' den Rythmus beibehält, wird die neue Staffel Anfang 2021 ihr Premiere feiern.



    Mehr zum Thema

    3.268 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden