ANZEIGE

The Saint - "Rocketman"-Regisseur Dexter Fletcher übernimmt die Regie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews.jpg
    Simon Templar kehrt wieder einmal zurück. Nach bereits mehreren literarischen und filmischen Aufarbeitungen wird Dexter Fletcher die neueste Fassung von "The Saint" inszenieren.
    ANZEIGE
    Schon 2016 berichteten wir über die Pläne eines Remakes von The Saint. Damals befand sich das Projekt jedoch noch in seiner Anfangsphase, lediglich die Produzenten wurden damals namentlich erwähnt. Die einst genannten Namen sind immer noch aktuell, nämlich Lorenzo di Bonaventura ("Transformers"), Brad Krevoy ("Dumm und Dümmer") und Robert Evans ("Der Pate"; posthum).

    Doch sind mittlerweile nicht nur diese Personen hinter den Kulissen bekannt, sondern auch der Regisseur: So wurde Dexter Fletcher ("Rocketman", "Eddie the Eagle: Alles ist möglich") für die Inszenierung von The Saint verpflichtet. Das Drehbuch stammt indes von Seth Grahame-Smith ("The Lego Batman Movie", "Stolz und Vorurteil & Zombies").

    The Saint wurde schon mehrfach verfilmt. Der bekannteste Eintrag dürfte der gleichnamige Film von 1997 mit Val Kilmer in der Hauptrolle sein, dieser basierte auf dem Charakter Simon Templar, den der Schriftsteller Leslie Charteris ins Leben gerufen hat. Von 1928 bis 1963 gab es eine entsprechende Buchreihe von Charteris. Nach 1963 gab es weitere Romane, meist jedoch in Zusammenarbeit mit anderen Autoren. Charteris starb dann 1993.

    Neben der Buchreihe wurde der Charakter auch noch in einer Serie mit Roger Moore verwendet; diese wurde von 1962 bis 1969 produziert. Und Filme gab es ebenso: Bereits 1938 erblickte "The Saint in New York" als erste Filmadaption des Stoffs das Licht der Welt, viele weitere folgten.

    Simon Templar ist ein Robin Hood-ähnlicher Charakter, der insbesondere Kriminellen das Geld aus der Tasche zieht. Man darf gespannt sein, was man in der neuen Adaption des Stoffes mit dem Charakter anstellt.

    Quelle: Variety




    Mehr zum Thema

    2.834 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden