ANZEIGE

Vergiftete Wahrheit - Unsere Kritik zur Verfilmung des Umweltskandals

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vergiftete Wahrheit.jpg
    Eigentlich sollte Vergiftete Warheit bereits nächsten Monat in die Kinos kommen, wann es nun wirklich soweit ist, steht derzeit noch in den Sternen.
    ANZEIGE
    Aufgrund der aktuellen Corona-Krise wurden sämtliche Kinos in Deutschland geschlossen, und somit bleibt auch Vergiftete Warhheit ein Kinostart verwehrt. Doch wer sich für die Zeit nach der Krise wieder auf den ein oder anderen Kinofilm freut und sich schon mal ein paar Gedanken über mögliche Besuche machen möchte, der kann in unserer Meinung zu Vergiftete Wahrheit ja vielleicht einen weiteren Kandidaten für einen Besuch finden.

    Cincinnati, 1998. Der erfolgreiche Wirtschaftsanwalt Rob Bilott (Mark Ruffalo) gerät in einen Zwiespalt, als ihn zwei Farmer auf merkwürdige Vorgänge in Parkersburg, West Virginia, aufmerksam machen, wo eine große Zahl von Kühen auf rätselhafte Weise verendet ist. Die Farmer vermuten dahinter den Chemiekonzern DuPont, für den Bilott selbst als Anwalt arbeitet. Trotz dieses Interessenskonflikts will der gewissenhafte Jurist den Fall vorbehaltlos aufklären und findet tatsächlich schnell belastende Indizien, die auf einen Umweltskandal von ungeheurem Ausmaß hindeuten. Unterstützt von seinem Boss Tom Terp (Tim Robbins) und seiner Frau Sarah (Anne Hathaway) stürzt sich Bilott aufopferungsvoll in eine langwierige Auseinandersetzung, die ihn seinen Ruf, seine Gesundheit, privates Glück und vielleicht sogar sein Leben kosten könnte.

    Todd Haynes verfilmte den Skandal in packenden 126 Minuten und konnte dafür unter anderem Mark Ruffalo, Anne Hathaway, Tim Robbins, Bill Pullman, Bill Camp und Victor Garber vor der Kamera versammeln.

    In unserer Filmkritik zu Vergiftete Wahrheit erzählen wir euch von den entsetzlichen Geschehnissen und wieso ihr dem Film eine Chance geben solltet.

    Vergiftete Wahrheit sollte ursprünglich am 16. April 2020 in den deutschen Kinos erscheinen, wurde nun aber auf einen noch unbestimmten Termin verschoben.


    Trailer zu Vergiftete Wahrheit[/lines


    14.907 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden