ANZEIGE

Ant-Man 3 - "Rick and Morty"-Autor verpflichtet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ant-Man and the Wasp.jpg
    Der MCU-Zeitplan hat sich zwar jüngst verschoben, doch heißt das nicht, dass die Arbeiten an den Filmen nicht dennoch voranschreiten können.
    ANZEIGE
    Kurz nachdem Disney die Kinostarttermine der kommenden Marvel-Filme den Umständen der derweil weltweit herrschenden Corona-Krise angepasst hat, kommt das Projekt um den kleinsten aller MCU-Helden in Fahrt. Wie nun bekannt geworden ist, wurde ein Autor für Ant-Man 3 gefunden. Jeff Loveness, der vor allem für seine Arbeit an der Serie Rick and Morty wie der Late Night Show Jimmy Kimmel Live! bekannt ist, wird das Drehbuch zum dritten Teil schreiben. Ob Hauptdarsteller Paul Rudd wie bei den beiden Vorgängern wieder beim Schreibprozess involviert ist, ist zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.
    Sicher ist jedoch bereits, dass Regisseur Peyton Reed nach Teil 1 und 2 auch den dritten Film inszenieren wird. Neben Paul Rudd als Titelheld wird erwartet, dass auch Evangeline Lilly als Hope van Dyne alias The Wasp als Darstellerin zurückkehrt. Wie es um Michael Douglas und Michelle Pfeiffer wie Sympathieträger und Zuschauerliebling Michael Peña steht, ist derweil nicht sicher.

    Ein genauer Veröffentlichungstermin für Ant-Man 3 ist noch nicht gesetzt, ebenso wie ein Zeitraum für die Dreharbeiten. Über den möglichen Inhalt des dritten Teils wurde auch bisher nichts preisgegeben.

    Trailer zu Teil 2


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Ant-Man and The Wasp © 2018 Marvel

    8.523 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden