ANZEIGE

Westworld - HBO verlängert sein SciFi-Drama um vierte Staffel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Westworld.jpg
    Auch nach der aktuell dritten Staffel geht es mit den Hosts und Menschen in Westworld weiter.
    ANZEIGE
    Sechs Episoden der neuen Staffel Westworld sind bereits auf 'HBO' glaufen, da verlängert der Premium-Sender seine Serie auch bereits um eine vierte Staffel. Die erste Episode der dritten Staffel erreichte demnach um die 9 Millionen Zuschauer. Das reicht dem Pay-TV-Sender um eine weitere Staffel in Auftrag zu geben. Aufgrund der aktuellen Coronakrise gibt es darüber hinaus natürlich noch keinerlei Informationen, wann mit einem Drehstart oder sogar Ausstrahlung zu rechnen ist. Da die Pause zwischen den einzelnen Staffeln bisher allerdings immer zwei Jahre betrug, wird dieses Problem mit viel Glück vielleicht sogar gar nicht weiter ins Gewicht der Produktion fallen.

    In der dritten Staffel von Westworld, welche "The New World" betitelt ist, sind unter anderem wieder Evan Rachel Wood, Jeffrey Wright, Tessa Thompson, Thandie Newton und Ed Harris zu sehen. Unter den Neuzugängen befinden sich Aaron Paul, Lena Waithe und Vincent Cassel.

    Die Geschichte der 'HBO'-Serie basiert auf dem Film "Westworld", dessen Romanvorlage von Michael Crichton ("Jurassic Park") stammt. Kreiert wurde die Serie von Jonathan Nolan - Christopher Nolans Bruder und Co-Autor der Drehbücher von "The Dark Knight", "The Dark Knight Rises" und "Interstellar" - und Lisa Joy.

    Die dritte Staffel von Westworld wird statt der bisher üblichen zehn Episoden diesmal nur acht aufweisen.

    In den USA ist Westworld derzeit beim Heimatsender 'HBO' zu sehen, während hierzulande aktuell 'Sky' die dritte Staffel ausstrahlt. Aufgrund der gestoppten Synchronarbeiten musste 'Sky' in der Ausstrahlung eine Pause vornehmen und konnte die Episoden nur im Originalton bereitstellen. Da die Synchronstudios seit dieser Woche jedoch wieder arbeiten, ist es nur eine Frage der Zeit bis es auch mit deutschsprachigen Episoden wieder weitergehen wird.

    4.057 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden