ANZEIGE

Bright 2 - Louis Leterrier übernimmt vielleicht Regie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bright.jpg
    Drei Jahre nach Veröffentlichung des ersten Films kommt wieder Bewegung in die Fortsetzung.
    ANZEIGE
    Bereits 2017 erschien "Bright" und wurde für 'Netflix' zu einem riesigen Erfolg. Kurz darauf wurde auch gleich eine Fortsetzung in Auftrag gegeben, die jedoch bis heute nicht erschienen ist. Nun kommt erneut etwas Bewegung in das Projekt, denn der Streamingdienst befindet sich mit Louis Leterrier ("Die Unfassbaren") in Verhandlungen um den Regieposten.

    'Netflix' plant demnach derzeit mit einem Start der Dreharbeiten, sobald die Coronakrise überwunden ist und wieder ganz normal gedreht werden kann. David Ayer, der Regisseur des Originals, wird gemeinsam mit Evan Spiliotopoulos für Bright 2 das Drehbuch beisteuern, während Will Smith und Joel Edgerton in den Hauptrollen zurückerwartet werden.

    Als Produzenten werden abermals David Ayer, Eric Newman und Bryan Unkeless auftreten.

    "Bright" erschien 2017 auf 'Netflix' und steht dort weiterhin zum streamen bereit.





    Quelle: Variety


    Mehr zum Thema

    5.385 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden