ANZEIGE

Star Trek: Strange New Worlds - Spin-Off rund um Pike und Spock geht in Serie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star-Trek.jpg
    "Star Trek: Discovery" bedeutete den seriellen Neustart des Weltraum-Franchises, nun folgt mit Star Trek: Strange New Worlds eine weitere neue Serie.
    ANZEIGE
    2017 stand mit der ersten Staffel "Star Trek: Discovery" der Neustart des "Star Trek"-Franchises in Serienform an. Mittlerweile wurde für "Discovery" eine dritte Staffel bestellt und auch die zweite neue Serie "Star Trek: Picard" lief erfolgreich und wurde bereits für eine zweite Staffel verlängert. Doch da aller guten Dinge drei sind, folgt nun mit Star Trek: Strange New Worlds die nunmehr dritte neue Serie seit dem Start im Jahr 2017.

    Star Trek: Strange New Worlds versteht sich als Spin-Off von "Star Trek: Discovery" und erzählt die Geschichten rund um Captain Pike, Spock und Nummer Eins. Allesamt waren sie schon in der zweiten Staffel von "Star Trek: Discovery" zu sehen und werden auch in ihrer eigenen Serie wieder von den Darstellern Anson Mount, Ethan Peck und Rebecca Romijn gespielt. Die Handlung setzt dabei in dem Jahrzehnt ein, bevor Captain Kirk an Bord der U.S.S. Enterprise stieg, während sie neue Welten rund um die Galaxie erkunden.

    Akiva Goldsman, der auch schon für "Star Trek: Discovery" und "Star Trek: Picard" tätig ist und dort als Produzent fungiert, wird das Drehbuch zur Pilotepisode nach einer Idee von sich und Alex Kurtzman und Jenny Lumet verfassen.

    Star Trek: Strange New Worlds wird wie auch die anderen beiden Serien in den USA auf dem Streamingdienst 'CBS All Access' laufen, während "Discovery" hierzulande bei 'Netflix' zu sehen ist und "Picard" bei 'Prime Video'. Wo die neue Serie in Deutschland landen wird, bleibt derweil abzuwarten.

    Neben dieser neuangekündigten Serie, wird bei 'CBS All Access' derzeit auch noch an einer Animationsserie im "Star Trek"-Universum gearbeitet, die von den unteren Decks der Raumschiffe handeln soll, ebenso wie an einem weiteren "Discovery" Spin-Off, welches sich auf die Figur Philippa Georgiou konzentriert, dargestellt von Michelle Yeoh.



    Quelle: TVLine


    Ähnliche Themen

    7.477 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden