ANZEIGE

Waves - Einfühlsames Drama bekommt neuen Kinotermin

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Waves.jpg
    Nachdem Waves eigentlich schon im März starten sollte, hat der Film nun einen neuen Starttermin bekommen.
    ANZEIGE
    Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde der Kinostart von Waves im März gestrichen und auf einen unbekannten Termin verschoben. Dieser neue Starttermin wurde nun bekannt gegeben und Waves feiert nun am 16. Juli 2020 seine Premiere in den deutschen Kinos. Diesmal hoffentlich wirklich.

    Waves erzählt die bewegende Geschichte der afroamerikanischen Vorstadtfamilie Williams, die nach einem tragischen Ereignis wieder zu sicht selbst finden muss. Der Film einen mitfühlenden aber nicht selten auch schmerzhaften Blick auf universelle Themen wie elterlichen Druck, die Liebe in ihren unzähligen Inkarnationen und darauf, wie sie Menschen auseinandertreiben oder auch zusammenführen kann.

    Vor der Kamera konnte Regisseur Trey Edward Shults ("It Comes At Night") dafür Sterling K. Brown, Taylor Russell, Kelvin Harrison Jr., Lucas Hedges, Renée Elise Goldsberry und Alexa Demie versammeln.

    In unserer Kritik konnte Waves begeistern und hat dafür satte 8/10 Punkten eingeheimst und wäre somit ein qualitativ idealer Start um die Rückkehr des Kinos gebührend zu feiern.


    Trailer zu Waves






    Mehr zum Thema

    4.690 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden