ANZEIGE

Gretel & Hänsel - Unsere Kritik zur Horrorversion des berühmten Märchens

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gretel-&-Hänsel.jpg
    Ursprünglich sollte der Horrorfilm um das berühmte Geschwisterpaar bereits ende April in den Kinos starten. Doch dann kam die Corona-Krise dazwischen. Jetzt rückt der neue Kinostarttermin immer näher.
    ANZEIGE
    Die teils verstörenden Märchen der Gebrüder Grimm bieten fraglos viel Potential für Horrorfilme. Das erkannte unter anderem auch der Südkoreaner Yim Pil-sung der 2007 die bis heute wohl schaurigste Interpretation des beliebten Märchens um Hänsel und Gretel erschuf. Mehr als zehn Jahre später startete Regisseur Oz Perkins den Versuch seine gruselige Version des Märchens zu inszenieren. Dabei versuchte er nicht nur visuell neue Wege zu gehen, sondern auch dramaturgisch, wie schon der Titel Gretel & Hänsel andeutet. Perkins legte in seiner Version den Fokus auf Gretel und schreibt ihr dazu noch ein dunkles Geheimnis zu.

    Ob dieses Experiment aufgeht, erfahrt ihr in unserer Gretel & Hänsel - Filmkritik.

    Im Zentrum des Horrorfilms steht das titelgebende junge Geschwisterpaar, das in Zeiten einer Hungersnot von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt wird. Auf der Suche nach Nahrung stoßen sie tief in einem dunklen Wald auf eine Hütte, in der sie Zuflucht suchen. Die nett wirkende alte Hausherrin gewährt ihnen diese und überschüttet sie mit köstlichen Mahlzeiten. Doch unheimliche Gemurmel fremder Kinderstimmen und mysteriöse Erscheinungen im Haus lassen Gretel Zweifel an dem Glück in der Hütte aufkommen. Nach und nach entdeckt sie, dass auch sie ein dunkles Geheimnis in sich trägt.

    In den Hauptrollen sind Sophia Lillis (Es) und Alice Krige (Star Trek: Der erste Kontakt) zu sehen.

    Gretel & Hänsel erscheint am 09. Juli 2020 in den deutschen Kinos.

    Deutscher Trailer




    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Gretel & Hänsel © 2020 Capelight Pictures

    6.999 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden