ANZEIGE

Cobra Kai - Karate Kid-Serie wandert von YouTube zu Netflix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cobra Kai.jpg
    Mit Cobra Kai plante YouTube einst den großen Durchbruch im Streamingmarkt, nun wandert die Serie mit der dritten Staffel zum Platzhirsch Netflix.
    ANZEIGE
    Vor etwas mehr als zwei Jahren, genauer gesagt am 2. Mai 2018, ging die erste Staffel Cobra Kai auf 'Googles' Videoplattform 'YouTube' online. Damals noch unter dem Namen 'YouTube Red', wollte das Unternehmen einen zahlungspflichtigen Premiumdienst aufbauen und schickte gleich mehrere Serien in Produktion. Übrig ist von diesen heute keine mehr und mit Cobra Kai wechselt nun auch noch die letzte Serie die Server. Trotz zwei erfolgreicher Staffeln hat der Videoservice nun beschlossen sich aus der Produktion originaler, drehbuchbasierter Serien zu verabschieden. Somit wandert die Serie nun zu 'Netflix' und wird dort dem weltweiten Publikum zugänglich gemacht.

    Die Serie ist eine halbstündige Comedy und setzt 34 Jahre nach dem Ende der Original Filmreihe an. Sie erzählt von Johnny Lawrence (William Zabka) und wie er das Cobra Kai-Dojo wieder eröffnet. Die Rivalität zwischen ihm und Daniel LaRusso (Ralph Macchio) ist wieder Teil der Geschichte.

    Neben den beiden Urgesteinen der Filme, werden unter anderem auch Xolo Maridueña ("Parenthood"), Tanner Buchanan ("Designated Survivo"r), Courtney Henggeler ("Mom"), Mary Mouser ("Freakish") und Ed Asner zu sehen sein.

    Josh Heald, Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg werden für die Serie verantwortlich zeichnen.

    Im Laufe des Jahres werden die ersten beiden Staffeln bei 'Netflix' online gehen - und somit sehr wahrscheinlich auch zum ersten Mal in synchronisierter Fassung in Deutschland. Bisher konnten die verfügbaren Staffeln nur mit Untertiteln gesehen werden. Die dritte Staffel soll ebenfalls noch dieses Jahr folgen.

    Unten seht ihr noch einmal den Originaltrailer von 2018 zur ersten Staffel.





    Quelle: Netflix Pressemitteilung

    3.834 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden