ANZEIGE

Black Water: Abyss - Erster Trailer zum zweiten Teil des Krokodil-Horrors

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Black-Water-Abyss.jpg
    Nach zuletzt "Crawl" und "The Pool" gibt es wieder Nachschub für alle Fans von Alligatoren- beziehungsweise Krokodil-Horror.
    ANZEIGE
    Mit Black Water erschuf Regisseur Andrew Traucki (The Reef) zweifellos einen der eindrucksvollsten Krokodil-Horror. Vor allem der zahlreichen Aufnahmen von realen Krokodilen waren eine große Qualität des Films. Nun begibt sich Traucki wieder in bedrohliche Gewässer und liefert 13 Jahre nach dem Erstling die Fortsetzung. Im Gegensatz zum Vorgänger schrieb Traucki jedoch nicht am Drehbuch zu Black Water: Abyss mit. Dies überließ er den beiden Autoren John Ridley und Sarah Smith, die vor allem im australischen TV-Bereich tätig sind. So standen sie unter anderem hinter den Serien Wild Boys und Bite Club. Smiths bekannteste Arbeit dürfte jedoch die als Autorin von McLeods Töchter sein.

    Im Zentrum von Black Water: Abyss steht eine Freundesgruppe, die ein noch unbekanntes Höhlensystem erforschen möchten. Überrascht von einem Sturm sitzen sie bald in genau diesem fest. Doch ist der Sturm noch das kleinste Problem, womit sie umgehen müssen. Denn die Höhlen werden bereits von Krokodilen bewohnt.

    Auf dem Speiseplan stehen in der Fortsetzung unter anderem Luke Mitchell (Blindspot) und Jessica McNamee (Meg).

    Der erste Trailer zur Fortsetzung zeigt bereits, dass auch hier versucht wurde, mit einer Vielzahl von realen Krokodil-Aufnahmen zu arbeiten. Wie gut das dann ins Gesamtwerk integriert wurde, erfahren die Amerikaner spätestens ab dem 07. August 2020, wenn das Werk in den dortigen Kinos startet. Für Deutschland ist bisher noch kein Veröffentlichungstermin bekannt.

    Erster Trailer


    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Black Water: Abyss © 2020 Screen Media Films

    3.371 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden