ANZEIGE

Colin in Black & White - Miniserie über Athleten und Aktivisten Colin Kaepernick erscheint bei Netflix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netflix-2.jpg
    Bei 'Netflix' wird an einer Miniserie über die Jugendjahre des Athleten und Aktivisten Colin Kaepernick gearbeitet.
    ANZEIGE
    Dass sich 'Netflix' mit Serien, die auf wahren Begebenheiten beruhen auskennt, hat der Streamingdienst bereits mit "When They See Us" bewiesen. Nun tut sich der rote Streamer erneut mit Serienschöpferin Ava DuVernay zusammen um diesmal die Highschool-Jahre von Colin Kaepernick zu beleuchten.

    Die neue drehbuchbasierte Miniserie Colin in Black & White von Colin Kaepernick und der für einen Oscar® nominierten und mit einem Emmy® ausgezeichneten Ava DuVernay wird weltweit auf allen Bildschirmen von den Jugendjahren des Starathleten und Aktivisten Colin Kaepernick erzählen. In der Serie geht es vor allem um seine Highschool-Jahre, in denen er durch persönliche Erfahrungen und Ereignisse zu dem Aktivisten wurde, der er heute ist. Die Serie setzt in den jungen Jahren von Kaepernick ein, in denen er als afroamerikanisches Adoptivkind in einer weißen Familie aufwuchs, sich zu einem berühmten Quarterback entwickelte und seine persönliche Identität fand.

    Das Drehbuch der sechsteiligen Serie, zu der die Idee im Jahr 2019 entstand, wurde kürzlich im Mai fertiggestellt. Neben DuVernay und Kaepernick, der auch selbst als Erzähler in der Serie auftritt, ist der für einen Emmy® nominierte Michael Starrbury zusätzlich als Drehbuchautor und ausführender Produzent dabei. Für die Miniserie arbeiteten Starrbury und DuVernay erneut zusammen, die bereits gemeinsam die gefeierte 'Netflix'-Serie "When They See Us" schrieben, die mit 16 Emmy®-Nominierungen ausgezeichnet wurde, unter anderem für das herausragende Drehbuch der beiden.

    Einen Starttermin für Colin in Black & White gibt es derzeit noch nicht.


    Quelle: Netflix Pressemitteilung


    Ähnliche Themen

    5.604 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden