ANZEIGE

Star Trek: Lower Decks - Teaser und Starttermin zur animierten Serie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star-Trek.jpg
    Mit Star Trek: Lower Decks gibt es erstmals seit 1974 wieder eine animierte Serie innerhalb der Sternenflotte.
    ANZEIGE
    Nach "Star Trek: Discovery" und "Star Trek: Picard", folgt nun bald schon die dritte neue Serie seit dem Neustart im TV 2017. Star Trek: Lower Decks kommt dabei als halbstündige animierte Comedyserie daher und geht laut dem aktuellen Teaser nur selten dorthin, wo noch nie ein Mensch zuvor war.

    Die Serie spielt im Jahr 2380 und handelt von der unterstützenden Crew auf einem der am wenigsten wichtigen Schiffe der Sternenflotte: Die U.S.S. Cerritos. Die vier Hauptfiguren Mariner, Boimler, Rutherford und Tendie bekleiden allesamt den Rang eines Fähnrich und versuchen ihr Pflichten und Privatleben unter einen Hut zu bekommen - meistens, während das Schiff unter dem Einfluss verschiedener Anomalien steht.

    Als Sprecher werden im Original Tawney Newsome, Jack Quaid, Noël Wells und Eugene Cordero als Stimmen der Hauptfiguren zu hören sein. In weiteren Rollen werden unter anderem Dawnn Lewis, Jerry O'Connell, Fred Tatasciore und Gillian Vigman mit von der Partie sein.

    Die Serie wird von Mike McMahan geleitet und produziert. Als weitere Produzenten treten unter anderem Alex Kurztman, Heather Kadin, Rod Rodenberry und Trevor Roth auf.

    Star Trek: Lower Decks startet am 6. August 2020 in den USA auf 'CBS All Access'. Die erste Staffel wird über zehn Episoden verfügen, eine zweite wurde bereits bestellt. Wann und wo die Serie in Deutschland zu sehen sein wird, steht derzeit noch in den Sternen.








    Quelle: Deadline


    Ähnliche Themen

    6.202 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden