ANZEIGE

Into the Night - Zweite Staffel offiziell angekündigt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Into-the-Night.jpg
    Fans der apokalyptischen Serie können sich nun offiziell über eine Fortführung der Geschichte freuen.
    ANZEIGE
    Die belgische Serie Into the Night gehört definitiv zu den kleinen Überraschungserfolgen des Streaminganbieters Netflix. Zugegebenermaßen war das Timing der Veröffentlichung der Endzeitserie relativ günstig, da sie Anfang Mai genau in der Zeit zum Abruf bereit stand, als die Corona-Krise in Europa immer dramatischer wurde. Das Verlangen der Bürger nach Endzeit-Stoffen spiegelte sich nicht nur bei Into the Night wieder, sondern auch die Nachfrage nach zahlreichen apokalyptischen Filmen schoss in die Höhe. Dennoch belohnt Netflix nun die Abrufzahlen mit einer zweiten Staffel, die vom Cast persönlich in einem kurzen Video angekündigt wurde.

    Inhaltlich ist noch nichts offiziell bekannt, jedoch kann damit gerechnet werden, dass das Setting des Flugzeugs erst einmal kein weiteren Nutzen findet. Das Ende der ersten Staffel würde ein Wechsel in einen Bunker als Hauptschauplatz nahelegen, der aber ebenfalls klaustrophobisches Potential innehat.

    Als Darsteller werden unter anderem Laurent Capelluto (OSS 117 - Er selbst ist sich genug), Pauline Etienne (Die Nonne) und Mehmet Kurtulus (The Protector) zurückkehren. Das Ankündigungsvideo lässt ebenfalls eine Rückkehr von Stefano Cassetti (Jung & Schön) vermuten. Wie diese trotz des relativ eindeutigen Schicksals seiner Figur aussehen wird, bleibt abzuwarten.

    Da die Dreharbeiten der ersten Staffel erst im Oktober des vorangegangen Jahres begannen und sich der Produktionsaufwand bei der recht minimalistisch Szenerie in Grenzen hält, könnte eine Veröffentlichung der zweiten Staffel im Mai des Jahres 2021 durchaus im Bereich des Möglichen sein - trotz der noch anhaltenden Corona-Krise.

    Ankündigungsvideo (OmeU)



    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild: Into the Night © 2020 Netflix

    11.033 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden