ANZEIGE

The Crown - Jonathan Pryce schließt sich dem finalen Cast an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Crown.jpg
    Vor kurzem wurde The Crown überraschend um eine finale sechste Staffel verlängert, nachdem die Serie zunächst nach der Fünften enden sollte. Nun wurde ein Prinz Philip für die letzten Episoden gefunden.
    ANZEIGE
    Ursprünglich sollte The Crown die Geschichte der britischen Royals über sechs Staffeln erzählen, sollte dann jedoch schon bereits nach der fünften Staffel enden - und wurde nun doch für eine sechste Staffel verlängert. Nachdem bereits bekannt wurde, dass die aus den "Harry Potter"-Filmen bekannte Imelda Staunton die letzte Queen wird, wurde mit Jonathan Pryce nun auch ein Prinz Philip für ihre Seite gefunden. Zuletzt war er für 'Netflix' bereits in dem Film "Die zwei Päpste" zu sehen, und wurde dort für den 'Oscar' als bester Hauptdarsteller nominiert.

    The Crown erzählt die Geschichte zweier der berühmtesten Residenzen der Welt – Buckingham Palace und 10 Downing Street – und wirft einen Blick auf all die Intrigen, Affären und Machenschaften hinter den großen Ereignissen, die die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägten. Zwei Residenzen samt Hofstaat – eine Krone.

    Für die kommende vierte Staffel werden unter anderem Olivia Colman, Tobias Menzies, Helena Bonham Carter, Emerald Fennell und Emma Corrin wieder zu sehen sein. Neu hinzustoßen wird Gillian Anderson.

    Einen Starttermin für die vierte Staffel gibt es derzeit noch nicht.





    Mehr zum Thema

    11.994 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden