ANZEIGE

Five Eyes - Guy Ritchie und Jason Statham arbeiten erneut zusammen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Snatch.jpg
    Mit "Five Eyes" kommt die bereits fünfte gemeinsame Film von Actionstar Jason Statham und Regisseur Guy Ritchie auf uns zu.
    ANZEIGE
    Nachdem Guy Ritchie mit der Realverfilmung von Disneys Aladdin einen riesigen Box-Office-Hit landete, kehrte er zur Freude vieler seiner Fans mit dem Gangsterfilm The Gentlemen zurück zu seinen Wurzeln und zauberte ein von Publikum und Kritikern gleichermaßen gefeiertes Werk ganz im Stile seiner beliebten Erstlingsprojekte Bube, Dame, König, grAs und Snatch. Diese beiden Werke machten damals nicht nur Ritchie selbst zu einem gefragten Mann in der Filmbranche, sondern auch seinen mittlerweile langjährigen Freund Jason Statham, der zurzeit zu den größten Actionstars Hollywoods zählt. Nun zieht es die beiden 15 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Film Revolver wieder zusammen. Und das nicht nur einmal, nein, neben dem bereits in der Post Production befindlichen Werk Wrath of Man, in dem Statham einen mysteriösen Mitarbeiter einer Geldtransportfirma verkörpern wird, sollen im Oktober dieses Jahres gleich die Dreharbeiten zu ihrem nächsten gemeinsam Film starten - Five Eyes.
    Darin soll Statham hingegen den MI6-Agenten Orson Fortune darstellen, der von der einer Organisation angeheuert wird, um einen Waffenhändlerring zu infiltrieren.

    Auch wenn sich die Geschichte nach einem schon oft gesehenen Agentenfilm anhört, darf man bei Guy Ritchie hinter der Kamera kein standardisiertes Werk erwarten. Bereits mit dem vielseitig unterschätzen Codename U.N.C.L.E. bewies er, dass er dem Genre mit frischem Wind begegnen kann. Und mit den beiden The Gentlemen-Autoren Marn Davies und Ivan Atkinson an Bord dürfte auch Five Eyes alles andere als gewöhnlich werden.

    Wenn Corona es zulässt und die Dreharbeiten im Oktober tatsächlich beginnen können, könnte ein Kinostart im Jahr 2021 erfolgen.

    Quelle: Deadline

    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Snatch © Sony Pictures

    18.713 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden