ANZEIGE

Der verlorene Prinz und das Reich der Träume - Deutscher Trailer zum phantasievollen Familienfilm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der-verlorene-Prinz.jpg
    Der deutsche Trailer zu "Der verlorene Prinz und das Reich der Träume" lässt auf ebenso phantasie- wie liebevolle Familienunterhaltung hoffen.
    ANZEIGE
    Der eher für seine leichtfüßigen Filme bekannte Regisseur Michel Hazanavicius setzte sich spätestens mit seinem Stummfilm The Artist ein Denkmal, für das er einen Oscar als bester Regisseur gewann, das Werk insgesamt sogar fünf Goldjungen sein Eigen nennen durfte. In seinem Heimatland war der Franzose jedoch auch davor schon kein Unbekannter, da unter anderem seine beiden herrlichen Agenten-Komödien OSS 117 - Der Spion, der sich liebte und OSS 117 - Er selbst ist sich genug dort sehr große Kassenerfolge waren. Nun steht mit Der verlorene Prinz und das Reich der Träume sein neustes Werk in den Startlöchern, was viel Herz und Phantasie verspricht.

    Im Zentrum steht der alleinerziehende Vater Djibi, dessen Lebenszentrum seine Tochter ist. Seit etlicher Zeit beenden die beiden ihren Tag mit einem besonderen Ritual. Djibi nimmt seine Tochter in seinen Gutenachtgeschichten mit auf eine phantasievolle Reise, in denen er selbst immer als heldenhafter Prinz im Mittelpunkt steht. Als seine Tochter älter wird, beginnt sie jedoch ihre eigenen Geschichten zu bauen und Djibi droht immer mehr in den Hintergrund zu rücken. So muss der liebende Vater einen Weg finden, dass er nicht in Vergessenheit gerät.

    Für die Hauptrolle konnte Ziemlich beste Freunde-Star Omar Sy gewonnen werden. Neben ihm wird unter anderem noch Bérénice Bejo (The Artist) zu sehen sein.

    Der verlorene Prinz und das Reich der Träume wird in Deutschland am 26. November 2020 direkt auf DVD und digital erscheinen.

    Deutscher Trailer




    Quelle: Studiocanal


    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Der verlorene Prinz und das Reich der Träume © 2020 Studiocanal

    12.006 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden