ANZEIGE

Hillbilly-Elegie - Erster Trailer zum Drama mit Amy Adams und Glenn Close

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hillbilly-Elegie.jpg
    Hier ist der erste Trailer zu Hillbilly-Elegie.
    ANZEIGE
    Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und somit veröffentlicht 'Netflix' wieder ein paar Perlen in der Hoffnung den ein oder anderen 'Oscar' abgreifen zu können. So nun auch mit Hillbilly-Elegie von Regisseur Ron Howard.

    J.D. Vance, ein früherer Marine aus dem Süden Ohios und derzeit Jurastudent in Yale, steht kurz davor, den Traumjob seines Lebens zu ergattern, als eine Familienkrise ihn in die Heimat zurückruft, die er eigentlich vergessen wollte. J.D. bekommt es nun mit den komplizierten Verhältnissen seiner Familie aus den Appalachen zu tun, unter anderem mit der schwierigen Beziehung zu seiner suchtkranken Mutter Bev (Amy Adams). Mithilfe der Erinnerungen seiner Großmutter Mamaw (Glenn Close) – die resolute und brillante Frau, die ihn großgezogen hat – erkennt J.D. bald, dass er zur Erfüllung seiner Träume zunächst seine Wurzeln akzeptieren muss.

    Neben Amy Adams und Glenn Close werden unter anderem auch Haley Bennett und Gabriel Basso zu sehen sein.

    Der Film basiert auf dem New-York-Times-Bestseller Hillbilly-Elegie von J.D. Vance und wurde von Vanessa Taylor für die große Leinwand adaptiert.

    Hillbilly-Elegie erscheint am 24. November 2020 auf 'Netflix' und wird zuvor noch in ausgewählten Kinos zu sehen sein.


    9.911 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden