ANZEIGE

The Call - Düsterer erster Trailer zum Netflix-Thriller

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thriller3.jpg
    Im November kommt finstere Mystery-Thriller-Unterhaltung auf uns zu.
    ANZEIGE
    Mit dem südkoreanischen Zombiefilm #Alive landete Netflix im September einen Hit. So konnte sich der Horrorfilm weltweit geraume Zeit in den Listen der am meisten geschauten Titel halten. Nun legt der Streamingdienst mit einem neuen Titel von der koreanischen Halbinsel nach. In dem Mystery-Thriller The Call ist zudem #Alive-Star Park Shin-hye in einer der Hauptrollen zu sehen. Unterstützt wird sie dabei von Burning-Entdeckung Jeon Jong-seo.

    Die beiden verkörpern in dem übernatürlichen Thriller zwei Frauen, die in dem gleichen Apartment wohnen, jedoch mit einem zeitlichen Abstand von 20 Jahren. Durch einen mysteriösen Anruf, werden sie über das Telefon miteinander verbunden, was das Leben von beiden für immer verändern wird - denn ein Mörder ist mit beiden auf seltsame Weise verbunden.

    Der erste Trailer macht nicht nur inhaltlich neugierig, sondern auch visuell. Regisseur und Drehbuchautor Lee Chung-hyun, der mit The Call sein Spielfilmdebüt feiert, liefert dabei ein Werk ab, dass durch seine rückwärts laufenden Szenen ein wenig an den Christopher Nolan-Blockbuster Tenet erinnert. Nur dass The Call deutlich düsterer daherkommt und offenkundig in eine ganz andere Genrekerbe schlägt.

    Durch die wieder zunehmende Corona-Krise landet The Call, ähnlich wie es schon bei dem visuell ebenso wie akustisch einnehmenden Thriller Time to Hunt im Frühling dieses Jahres passierte, direkt bei Netflix, wo er ab dem 27. November 2020 abrufbar sein wird.

    Erster Trailer (OmeU)


    Quelle: Netflix Asia

    Ähnliche Themen

    31.757 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden