ANZEIGE

Kingdom: Ashin of the North - Video kündigt Spezial-Episode zur beliebten Zombieserie an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kingdom.jpg
    Obwohl "Kingdom" zu den Erfolgsserien von Netflix gehört, schreitet eine dritte Staffel nicht wirklich voran. Dennoch gibt es einen Grund zur Freude.
    ANZEIGE
    Da die Hauptdarsteller der beliebten Zombieserie Kingdom in ihrem Heimatland ziemlich gefragt sind und es sich somit als schwierig gestaltet einen gemeinsamen Terminplan zu erstellen, lässt die dritte Staffel der Netflix-Serie weiter auf sich warten. Doch für alle Fans gibt es dennoch spannenden Nachschub. Seit einiger Zeit hielt sich das Gerücht, dass der Streamingriese an einem kleinen Ableger von Kingdom arbeitet. Lange wurde dies aber nicht bestätigt - bis jetzt. Ein Ankündigungsvideo zu Kingdom: Ashin of the North lässt Fans mit Neugier auf das kommende Jahr schauen. Denn auch wenn Netflix noch kein genaues Startdatum angegeben hat, so wird es auf jeden Fall 2021 weitergehen.

    Bei Kingdom: Ashin of the North wird es sich um eine Spezialepisode handeln, die sich mit der mysteriösen Figur Ashin befasst, die ganz am Ende der zweiten Staffel eingeführt wurde. Dabei waren einige der Protagonisten auf der Suche nach dem Ursprung der Plage in den Norden gereist. In einem geheimnisvollen Dorf trafen sie dann auf die besagte Figur. Das Special wird die Vergangenheit Ashins beleuchten und wie die beiden Figuren Ashin und Kommandant Min Chi-rok zusammenhängen. Min kämpfte in der zweiten Staffel ebenfalls gegen die Zombies und wurde dabei von Park Bvung-eun (Arthdal Chronicles) verkörpert, der seine Rolle auch wieder aufnehmen wird. Ashin wird dabei wieder von Jun Ji-hyun (oder auch Gianna Jun) dargestellt. Vor allem Fans des koreanischen Kinos kennen die Schauspielerin unter anderem aus den Erfolgsfilmen My Sassy Girl, Windstruck, Assassination oder Il Mare - Das Haus am Meer. Auf Netflix ist sie darüber hinaus zurzeit in dem K-Drama My Love from the Star zu sehen.

    Kim Seong-hun, Regisseur der ersten Staffel, wird auch das Special inszenieren, in dem nicht nur die Geheimnisse der Figur Ashin etwas beleuchtet werden, sondern auch die der Wiederauferstehungspflanze. Kim Eun-hee, die bereits die ersten beiden Staffeln zu Papier brachte, zeigt sich auch für das Special verantwortlich.

    Ankündigungsvideo zum Special


    Quelle: Netflix Asia


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Kingdom © 2018 Netflix

    32.577 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden