ANZEIGE

Alice in Borderland - Finaler Trailer zur aufwendigen Manga-Adaption erschienen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alice-in-Borderland.jpg
    Ein neuer Trailer zur kommenden Serienadaption des gleichnamigen Mangas "Alice in Borderland" macht noch einmal neugierig auf die abgefahrene Welt, die uns dort erwartet.
    ANZEIGE
    Basierend auf dem Manga von Haro Aso hat Regisseur und Manga-Verfilmungsexperte Shinsuke Sato eine Serienadaption erschaffen, die ab dem 10. Dezember 2020 exklusiv auf Netflix zu sehen sein wird. Sato inszenierte bisher Filme wie Bleach, Princess Blade, Death Note: Light Up the New World oder den unterhaltsamen Kingdom, die allesamt Mangas als Vorlage hatten.
    Für seine Serienadaption Alice in Borderland holte er sich unter anderem Kento Yamazaki für die Hauptrolle ins Boot, mit dem er bereits bei Kingdom erfolgreich zusammenarbeitete. Neben Yamazaki werden darüber hinaus unter anderem noch Tao Tsuchiya (Rurouni Kenshin) und Ayame Misaki (Radiance) zu sehen sein.

    Im Zentrum von Alice in Borderland steht Arisu, ein planloser und arbeitsloser junger Videospiel-Fanatiker, der sich gemeinsam mit seinen Freunden eines Tages in einem menschenleeren Tokio wiederfindet. Zusammen mit einer geheimnisvollen Fremden versuchen sie hinter das Geheimnis ihrer Situation zu kommen. Denn es wird immer mehr deutlich, dass sie sich in einer Art Videospiel befinden, in dem sie zahlreiche Aufgaben bestehen müssen.

    Finaler Trailer (OmeU)


    Quelle: Netflix


    Mehr zum Thema
    Nachrichtenbild: Alice in Borderland © 2020 Netflix

    6.309 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden