ANZEIGE

Wisteria - David Lynch entwickelt Serie bei Netflix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • David-Lynch.jpg
    David Lynch meldet sich mit einer neuen Serie zurück, die ab Mai 2021 gedreht werden soll.
    ANZEIGE
    2006 erschien David Lynchs letzter Kinofilm "Inland Empire". Seitdem betonte er stets, dass sich die Kinolandschaft verändert habe und er keine weiteren Filme mehr machen wird. Auch war er eigentlich bereits in Rente, doch dann folgte die von Kritikern gefeierte dritte Staffel von "Twin Peaks", welche beim US-Sender 'Showtime' eine Heimat fand. Außerdem wurde dann noch der Kurzfilm "What Did Jack Do?" auf 'Netflix' veröffentlicht.

    Und bei 'Netflix' geht Lynchs Reise offenbar auch weiter: Seit 2018 gibt es entsprechende Gerüchte, als Lynch in der Lobby des Streamingriesen gesehen wurde. Als dann sein Kurzfilm "What Did Jack Do?" Anfang 2020 dort erschien, wurden diese kurz erstickt, bis kurze Zeit später ein Castingcall für ein neues Lynch-Projekt auftauchte. Dort hieß es, man suche für einen Film nach einer Darstellerin mit dunklen Haaren, die Mitte bis Ende 20 sein soll. Später wurde hier korrigiert, dass es sich hierbei um eine Miniserie für einen "populären Streamignservice" handele und die Darstellerin in ihren Dreißigern sein solle.

    Der Arbeitstitel Wisteria wurde Anfang 2020 auf Reddit geleakt. Der Insider behauptete außerdem, dass das Budget 85 Millionen US-Dollar betrage und entweder 25 einstündige Episoden oder aber 13 Minifilme (oder irgendwas dazwischen) geplant seien. Jedenfalls habe man 200 Drehtage im Raum Los Angeles veranschlagt, doch dann kam die Corona-Epidemie dazwischen.

    Bei 'Production Weekly' wurde nun jedoch ein Eintrag entdeckt, der auf einen Drehstart von Wisteria ab Mai 2021 hinweist. Ein Teil soll in den Calvert Studios gedreht werden, wo auch die Rancho Rosa-Szenen von "Twin Peaks: The Return" gedreht wurden.

    David Lynch hat die neue Serie geschrieben und wird auch die Regie übernehmen. Sabrina S. Sutherland, welche mit Lynch eine langjährige Zusammenarbeit verbindet, wird erneut als Produzentin in Erscheinung treten.









    Mehr zum Thema[/media]

    53.737 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden